Frage von SmokeyBud, 165

Wie ist das Wetter in Thailand im August?

Hallo zusammen,

wie ist es, wenn man im August Urlaub in Thailand macht? Das fällt ja in die Regenzeit, aber die extreme Regenzeit liegt ja am Anfang und Ende der Regenzeit. Da ich in der Zeit in der Nähe von Thailand sein werde, überlege ich eine kleine Tour dort hin zu machen. Erst nach Bangkok und dann später entweder nach Kabri an die Westküste oder Ko Samui an der Ostküste. Bisherige Recherchen ergaben, dass man zu der Zeit an der Ostküste wohl deutlich besseres Wetter hat. Stimmt das? Wie ist es so mit Baden, Schnorcheln, Boot fahren um diese Zeit?

Wir wollen einige Stecken eventuell auch mit dem Roller oder Bus fahren. Wie groß sind die Beeinträchtigungen mit denen man da rechnen muss?

Antwort
von peterobm, 145

die Zeit gehört zur Regenzeit, man kann immer mit 2-3 Std. Regen rechnen. Muss aber nicht jeden Tag sein. Die Luftfeuchtigkeit wird >90% liegen. 

Eine verlässliche Prognose wird keiner stellen können. Das ist sehr verschieden. 

Kommentar von SmokeyBud ,

Ok. Also mit Regen habe ich gar kein großes Problem. Ich mag Regen sogar, besonders wenn es warm ist. Nur der Wellengang und die Strömung am Strand, die sind ja wahrscheinlich etwas stetiger und über den Tag weniger wechselhaft, da sie ja Monsun bedingt sind. Tauchen oder mit dem Boot um die Kalksteine paddeln, ist das gänzlich ausgeschlossen an der Westküste?

Antwort
von Elizabeth2, 142

es gibt bei den derzeitigen Wetterkapriolen keine verwertbaren Aussagen mehr. Was letztes Jahr war, muss dieses Jahr nicht stimmen. Du musst selber googlen. Es gibt nur Mittelwerte mit großen Schwankungen in die eine und andere Richtung.

Antwort
von pluggy, 96

Ruf mal auf

www.wetteronline. de

und gebe dort deine evtl. Zielorte ein. Da bekommst du authentische Informationen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community