Frage von majo222, 25

wie ist das nach der Schule mit dem Unterhalt ?

Ich bin jetzt bald mit meinem Fachabi fertig und hatte erst gedacht das ich studieren möchte. Jetzt habe ich mich aber dafür entschieden eine Ausbildung zum 03.01.17 anzufangen. Bis dahin sind es allerdings noch ein paar Monate. Ich hatte überlegt mir in der Zeit einen aushilfsjob zu suchen und dann noch 2 Monate ins Ausland zu gehen. Jetzt stellt sich für mich jedoch die frage : wie ist das mit dem Unterhalt von meinem vater und mit dem Kindergeld habe ich da noch Anspruch drauf in der zeit bis zur Ausbildung oder nicht ?

Antwort
von sassenach4u, 10

Zwischen 2 Ausbildungsabschnitten dürfen max. 4 Monate liegen, dann fällt weder Kindergeld noch Unterhalt weg. Bei dem von dir genannten Zeitraum muss dein Vater erst wieder ab Beginn der Ausbildung zahlen, für die Zwischenzeit musst du für deinen Lebensunterhalt selbst aufkommen. Zahlt er weiter, freu dich !

Antwort
von rasperling1, 6

Für volljährige Kinder sind grundsätzlich BEIDE Elternteile unterhaltspflichtig. Falls Deine Mutter ein Einkommen von mehr als netto 1.300,- Euro hat, muss sie sich am Unterhalt beteiligen, Dein Vater also entsprechend weniger zahlen. 

Antwort
von Fluffinator1, 15

Wenn du unter 450 Euro bleibst kriegst du weiterhin Kindergeld. Wie es mit Unterhalt aussieht weiß ich nicht, aber ich denke den solltest du auch weiter beziehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community