Wie ist das mit Facharzttermin per AOK- Suche?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

AOK zahlt nur Transporte wenn es um stationäre KH Aufenthalte geht oder wenn du körperlich nicht in der Lage bist eigenständig zum Ziel zu kommen.

Daher bleibt dir nur Nahverkehr aus eigener Tasche. Und ich denke als erwachsener Mensch sollte paar mal Umsteigen auch nicht schwierig sein ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sommerfrage
21.04.2016, 00:15

Naja, dacht ich schon. Öffentliche Verkehrsmittel sind eben auch nix so mein Ding, sollte es auch noch eine lange Busfahrt ohne Toilette sein. Zug hat ja welche und Auto kann mal am Busch, Wald oder so halten! Ist zwar auch nix die feine englische Art, geht nix anders bei mir.

Muss dann im Netz suchen, wie ich da hin komme, oder am Bahnhofschalter mir den Weg geben lassen. Habe dann aber Schiss, iwie nix die richtigen Haltestellen zu finden und nix raus zu bekommen, wo die Endhaltestelle ist um zum Arzt zu laufen. Eben solche Sachen, gehen mir durch den Kopf. Durchfragen zum hin laufen kann ich mich ja, muss eben paar mal fragen, weil ich mir nix alles merken kann. 

Geld ist eben auch nix so reichlich, obwohl ich sparsam bin (nix rauchen, trinken, neue Klammotten höchstens mal DRK, Fleisch (2 x/Woche) und Wurst (0- 2 billige/Woche) auch kaum . Brauche aber Sachen, wie Hörgerätebatterien (alle 10 Tage = 2 x a. 0,50 €), Was anderes im 10er Pack 15,-€ und mit sparen 1 /Woche. Bekomme das seit 1 Woche auf Rezept und zahle jetzt für 20er Pack, 7,- € dazu. Weiß will nix lamentieren, da es anderen sicher noch schlechter geht, aber finde das iwie ungerecht, dass alle mit wenig Geld, egal ob kleine Rente, Lohn oder ALG usw. sind. 

Wenn es gesundheitlich gehen würde, wäre ich auch auf der Suche nach Arbeit. Hatte vor meiner Krankheit einen Minijob selbst gefunden. Will damit sagen, kam nix vom AA, war also kein muss! Weil Manche ja denken, wenn man lange nix arbeitet, ist man faul und will nix. Wurde mir nämlich vor laaaaanger Zeit mal bei GF gesagt.

Sorry, für´s lange schreiben. Wollte nur nix das einige GFler/innen das falsch verstehen! Und hoffe ihr wisst jetzt alle wie ich das meine! 

Danke, für´s antworten! ::-)




1

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen, anders geht's nicht, auch wenn Du paarmal umsteigen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sommerfrage
20.04.2016, 23:15

Naja, dacht ich schon. Aber ist eben auch nix so mein Ding, sollte es auch noch eine lange Busfahrt ohne Toilette sein. Zug hat ja welche und Auto kann mal am Busch, Wald oder so halten! Ist zwar auch nix die feine englische Art, geht nix anders bei mir.

Ach ja, ist sichere logisch, dass ich es manchmal satt habe. Aber eben nur manchmal, so wie heute Abend! 

Danke für´s antworten! ::-)

0

Was möchtest Du wissen?