Frage von RobertRa, 143

Wie ist das mit der Taufe?

Ich mache seit einigen wochen ein bibelstudium. Seit Sonntag gehe ich mit in die versammlung. Da mich das sehr fasziniert, möchte ich mich am jahresende taufen lassen. Kennt sich damit jemand aus, was ich für voraussetzungen bräuchte, um ein zeuge jehovas zu werden? Welche schritte gehe ich da? Wie ist die reihenfolge?

Antwort
von lohne, 97

Lass dich doch einfach überraschen. Die Spannung soll dir erhalten bleiben. Dir passiert nichts ernsthaftes, denn die brauchen jedes Mitglied in der Gemeinde.

Kommentar von RobertRa ,

Warum brauchen die jedes Mitglied?

Kommentar von lohne ,

Weil es wenige sind.

Kommentar von RobertRa ,

Wenige?

Antwort
von Hexe121967, 80

wenn du doch schon mit in die versammlungen gehst, bist du doch scheinbar mit zeugen jehovas zusammen. warum fragst du dort nicht nach?

Kommentar von RobertRa ,

Sollte ich machen. Ich wollte Aussenstehende fragen, wie es aussieht.

Kommentar von Hexe121967 ,

aussenstehende wissen sowas nicht unbedingt. es sei denn, sie haben religionswissenschaften studiert.

Antwort
von Rex6969, 47

Die berühmte Devinition des falschen Propoheten findet sich auf 5 Moses 18:22.  Und klicke auf den Link "Taufe bei den Zeugen Jehovas? https://www.gutefrage.net/frage/taufe-bei-den-zeugen-jehovas?foundln=notificatio... und unter Kommentaren Rex6969 findest Du die Begründung des falschen Propheten, einfach ALLES KOMPLETT AUSLESEN! 

Nun RobertRa, etwas genauer: Warum ist es für Dich so relevant mit "welche Schritte müsstest Du gehen" und wie ist die Reihenfolge", um Dich von falschen Propheten taufen zu lassen? 



Kommentar von stefanbluemchen ,

Wer ist denn der falsche Prophet? 

Das sind die, welche in Matthäus 25 als Böcke dargestellt werden. 

Antwort
von LadyLaeticia, 73

Muss man dafür nicht eig schon gegauft sein und alles um das Studium anfangen zu können?

Kommentar von Sturmwolke ,

@LadyLaeticia:

Nein, muß man nicht. Jeder kann ein Bibelstudium anfangen, egal ob man ein Zeuge Jehovas werden möchte oder nicht.

Man kann so ein Studium auch jederzeit wieder beenden. Es gibt keinen Vertrag über eine bestimmte Laufzeit und es ist über die gesamte Dauer absolut kostenlos.

Kommentar von LadyLaeticia ,

achso okay

Antwort
von stefanbluemchen, 7

Bestimmt weißt du mittlerweile bescheid. Wenn nicht, frag doch den, der mit dir studiert.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community