Frage von IrishDog, 77

Wie ist das mit der Staatsangehörigkeit geregelt bei Flüchtlingen?

Wie ist es wenn eine Syrische Frau Schwanger nach Deutschland kommt und hier ihr Kind in Deuschtschland zu Welt bringt hat das Kind dann die Deutsche Staatsbürgerschaft?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von peterobm, 44

die Voraussetzungen sind nicht vorhanden. http://www.einbuergerungstest.biz/einbuergerung-allgemein/geburtsortsprinzip

seit mind. acht Jahren gewöhnlich und rechtmäßig in Deutschland wohnen undeine Aufenthaltsberechtigung aufgrund des Freizügigkeitsabkommens zwischen der Europäischen Union und der Schweiz haben oderein unbefristetes Aufenthaltsrecht besitzen

Kommentar von IrishDog ,

Danke für den Link

Antwort
von D2000, 38

http://www.einbuergerungstest.biz/einbuergerung-allgemein/geburtsortsprinzip

Kommentar von IrishDog ,

Danke für den Link

Antwort
von jayjay2482, 25

Also ich habe in einer erstaufnahme für Flüchtlinge gearbeitet und da sind 3 Babys in der Aufnahme geboren.die Babys bekommen automatisch die deutsche Staatsangehörigkeit 

Kommentar von BalTab ,

FALSCH. Siehe Andre Antworten!

Kommentar von jayjay2482 ,

Ja habe es gelesen. Dann habe ich was falsch verstanden von unserer Hebamme oder sie selber hatte keine Ahnung. 

Weil so wie ich sie verstanden habe bekommen die Babys die deutsche staatsan.

OK ne dann war das falsche Info. 

Aber danke.muss mich selber nochmal auf der Arbeit erkundigen.

Kommentar von Maxieu ,

Du hast es vermutlich mit der Pflicht verwechselt, die Geburt innerhalb einer Woche beim zuständigen Standesamt zu melden und dabei auch einen Vornamen zu benennen.

Antwort
von Joergi666, 35

nein, hier nicht- ich glaube in den USA ist das aber so geregelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten