Frage von Cookie321, 53

Wie ist das mit der Mehrwertsteuer, wenn man Pullover mit Druck bestellt?

Hallo, ich habe für meine Abschlussklasse Pullover mit Druck organisiert. Der Pullover kostet 19,90€ und der beidseitige Druck kostet 18€. Bedeutet pro Person kostet der Pullover mit Druck 37,90€. Jedoch hat mir die Beraterin von der Druckerei nicht gesagt, dass am Ende die 19% Mehrwertsteuer noch drauf kommt. Müsste die nicht eigentlich schon im Druck und Pullover so ein berechnet sein? Können die das einfach so am Ende berechnen ohne mich darüber aufzuklären?

Ich finde das gerade ein wenig dreist..

Antwort
von tachyonbaby, 29

Daß die MwSt. im Preis nicht genannt wird, ist oft bei Katalogen der Fall, die Werbematerial für andere Firmen herstellen.

Aber Du hast natürlich vollkommen recht, wenn Du bemängelst, daß Du über das Hinzukommen der MwSt. nicht informiert wurdest, zumal die Beraterin, die Deine Bestellung aufgenommen hat, im Gespräch raushören konnte, daß Du Schülerin bist und von den kaufmännischen Aktionen mit der MwSt. keine Ahnung hast.

Ruf da noch mal an und laß Dir den Chef der Firma geben. Schildere ihm Deine Aufgabe, für die Abschlußklasse diese bedruckten Pullover zu kaufen und jetzt unglaublich dumm dastehst, weil noch einmal 7,20 € dazukommen und die meisten Schulkollegen nun unglaublich sauer auf Dich sind. Frag ihn ganz einfach, ob er den Schülern preislich entgegenkommen kann.

Viel Glück!

PS.: Eine tränenreiche Stimme ist manchmal recht hilfreich....

Kommentar von Cookie321 ,

Wenn man das jetzt mit dem Rabatt, der ja schon inbegriffen ist berechnet, dann kostet es 2€ mehr pro Person. Aber ich finde es generell so komisch, dass mir nichts gesagt wurde von der Mehrwertsteuer, weder in einer E-Mail, noch beim Telefonieren.

Kommentar von tachyonbaby ,

2 € sind nun nicht die Welt, aber schließlich geht es ums Prinzip. Ich würde versuchen diese 2 € zusätzlich als Rabatt rauszuhandeln.

Mehr als eine Absage kannst Du nicht bekommen - oder?

Antwort
von GanMar, 39

Wenn Du Dich an eine Druckerei gewendet und den Eindruck eines Geschäftskunden gemacht hast, dann ist es üblich, daß man Dir Nettopreise nennt. In einem schriftlichen Angebot hätte das aber erwähnt werden sollen.

Kommentar von Cookie321 ,

Ich habe mit der Person telefoniert und ich habe sogar mehrfach erwähnt, dass das Schulabschlusspullover werden sollen. Es wurde nie etwas im schriftlichen Angebot erwähnt. Alles was im schriftlichen Angebot stand, war, dass der Druck 18€ kostet und der Pullover 19,90€. Selbst wie viel Rabatt wir jetzt bekommen haben steht in der Rechnung am Ende nicht. Da steht nur, dass ein Pullover  16,72€ am Ende kostet.

Kommentar von GanMar ,

Aber Du hast nicht gesagt, daß Du ein privater Käufer, also ein Endverbraucher bist.

Antwort
von Dexter10x, 30

Die Preisauszeichnung ist genau geregelt. Ich würde mal auf der Website der Heimatstadt unter diesem Stichwort suchen und mich an die verantwortliche Behörde wenden.

Antwort
von AllesSch0nWeg, 32

Ich war da jetzt nicht dabei, aber ob die Mehrwertsteuer im genannten Preis enthalten ist muss der Verkäufer vorher angeben, schriftlich oder mündlich.

Antwort
von denis1124, 29

Ich glaub die Mehrwertsteuer sind beim Pullover eingerechnet, ob der Druck auch eine Mehrwertsteuer hat, weiß ich nicht. Sonst kannst du auch nochmal nachfragen.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

ähm, wieso sollte der Druck keine Mehrwertsteuer haben?

Kommentar von denis1124 ,

Mir ist nie aufgefallen, das so ein Druck auch eine Mehrwertsteuer hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community