Wie ist das mit der Lohnsteuer in Österreich?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für die Lohnsteuer sind in der Regel 12 Gehälter maßgeblich - alles andere würde ohnehin eine höhere Lohnsteuer bedeuten, da 13/14-Gehälter nicht sicher und in der Höhe teilweise variabel sind.

Mit deiner Annahme zum Steuersatz scheinst du richtig zu liegen.

Für die Einkommensteuererklärung (ich spreche von dt. Sicht, das ist aber in AUT mit 99% dasselbe) gelten natürlich die Gehälter nach der 13 als Bonus mit. Da diese über die Lohnabrechnung ausgezahlt werden zahlst du darauf erstmal einen deutlich höheren Steuersatz. Wenn 3 Gehälter ausgezahlt werden, landest du schnell beim Spitzensteuersatz.

Das wird aber über die ESt-Erklärung natürlich wieder abgemindert - und du bekommst etwas zurück.

Ein Nebenjob fällt in der Regel (dt.) in eine andere Steuerklasse, wenn nicht pauschalbesteuert. Darauf fallen dann erstmal heftige Steuern an, die sich aber in der ESt als Rückzahlung teilweise nivellieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WienMann089
13.10.2016, 23:46

Danke für deine Antwort!

0