Frage von Julia0606, 36

Wie ist das mit der Krankenversicherung, wenn man von zuhause auszieht und derzeit noch Abitur oder eine schulische Ausbildung hat?

Hallo, ich bin 18 und mache noch mein Abi. Nächsten Monat möchte ich mit meinen Freund (18, schulische Ausbildung) in das Haus von meiner Oma ziehen (untere Etage). Wie ist das nun mit der Krankenversicherung. Ich habe kein eigenes Einkommen, muss ich mich dann privat versichern oder gilt das solange wie man Schule etc. hat nicht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerHans, 18

So lange du noch in der Schulausbildung bist, bleibst du bis zum 23. Lebensjahr in der Familienversicherung deiner Eltern. Wo du dann wohnst ist egal.

Bei einer Berufsausbildung bist du selbst pflichtversichert.

Antwort
von Allexandra0809, 23

Du bist immer noch familienversichert. Solltest Du studieren, könnte es dann irgendwann interessant werden, dass Du nicht mehr familienversichert sein kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community