Frage von Alicechen1234, 104

Wie ist das mit der Fellpflege beim Australian Shepherd?

Wir möchten uns eventuell einen Australian Shepherd holen ( ich weiß dass diese Rasse sehr viel geistige Beschäftigung/Auslastung braucht,das wäre wirklich kein Problem für uns:)) . Wie oft und wann sollte man den Hund baden? Ich lese immer das man den Hund einmal in der Woche bürsten soll ,kann man das auch täglich machen oder ist das nicht so gut ?Und wie ist das Speziell beim Aussie?

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihren Hund. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 65

ich glaube du weisst nicht, was es bdeutet ,wenn man sich einen huetehund holt.

das ist wirklich kein hund fuer hundeanfaenger. die mesiten besitzer scheitern an den aufgaben dieser rasse gerecht zu werden!

ich buerste meine hunde nach bedarf. manchmal jeden tag..manchmal 2x die woche.. 

gebadet werden meine hunde nie -der regen tut sein moeglichstes, im sommer gehen sie selber ein wenig ins meer oder in einen fluss.

wenn man seine hunde gut fuettert, zum beispiel mit viele frischem rohen fleisch, stinken hunde nicht.

dann sollte man noch die hunde so erziehen, dass sie sich nicht in kuhfladen etc waelzen..dann reicht ein taegliches abputzen der pfoten aus..

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 60

Ich habe einen Australian Shepherd Rüden aus der Showlinie, und der hat Ordentlich Fell dran.

Im Fellwechsel ist er sehr Pflegebedürtig, da wird er einmal richtig ausgedünnt, endweder nehme ich mir die zwei Stunden Zeit zum bürsten oder ich bringe ihn zum Frisör. und ansonsten wird er täglich für Ca. 2-5 min durch gebürstet, das jeden Tag. Sonst verknubbelt das Fell schnell.

Bis auf ein Vollbad in 2 Jahren ist Baden nicht nötig, schon garnicht 1 x die Woche , nur bei Matsch Wetter wird er in die Wanne gesetzt um seinen Bauch und die Pfoten ab zu duschen.
Häufiges Baden zerstört die Talgschicht der Haut, heißt haut fettet zu schnell nach und der Hund kann unter Umständen stinken, oder müffeln.

Ich hoffe ihr seid euch bewusst was ihr euch da für eine Rasse abschaffen wollt.

Kommentar von Alicechen1234 ,

ja,das ist uns bewusst

Antwort
von lisamonileonora, 60

Also bürsten kannst du deinen Hund jeden Tag das schadet auf keinen Fall. Waschen solltest du ihn nur wenn überhaupt einmal in der Woche. Ich hoffe ich konnte dir helfen

Kommentar von Alicechen1234 ,

OK danke:) reicht es auch aus dass ich ihn nur Bade wenn der Hund stinkt oder extrem dreckig ist? Oder wird das einmal die Woche der Fall sein?

Kommentar von inicio ,

besser nur 1-2x im jahr!

aufpassen, dass der hund sich nicht in mist oder aas waelzt...

Antwort
von frischling15, 65

Hunde baden , ist unnötig !  Du solltest ihm das Fell nur  bürsten .                                                                                                           Die schmutzigen Pfoten , kannst Du aber mit einem Tuch im Eingangsbereich säubern !

Kommentar von Alicechen1234 ,

Danke und wie oft sollte ich den Hund bürsten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten