Frage von nolifegamer, 53

Wie ist das mit der Dunklen Materie und dem Gewicht der Erde?

Ich hab durch Recherchen im Internet herausgefunden, dass die Erde mehr wiegt, als sie bei ihrer Masse eigentlich wiegen sollte und das soll anscheinend an Antimaterie liegen.. Aber wäre die hier vorhanden würde sie sich doch sofort bei Kontakt mit normaler verstrahlen (!?).. Kann mir das einer erklären? Wäre es eine Möglichkeit, dass dunkle Materie eventuell 5 Dimensional vorkommt? Und warum ist die, die man im Zern erschaffen hat dann nur 4 dimensional?
Und zuletzt - wenn es NICHT an der Antimaterie liegt wäre es doch prinzipiell möglich, dass das zusätzliche Gewicht von.. Nennen wir es von Seelen und von Gott kommt.. (!?)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von uteausmuenchen, 24

Hallo nolifegamer,

interessieren würde mich, wo Du das her hast... hast Du da eine Quelle? "Internet" ist ein bissi grob.

Nein: Die Erde "wiegt nicht mehr, also sie bei ihrer Masse eigentlich sollte". Tut sie einfach nicht.

Und ja, Antimaterie zerstrahlt sofort, wenn sie z.B. in der kosmischen Höhenstrahlung runter kommt.

Antimaterie hat mit Dunkler Materie nichts zu tun. Das ist etwas ganz anderes.

5 dimensional? Auf was für einer schrägen Seite warst DU? Nein: niemand behauptet, Dunkle Materie wäre 5-dimensional.

NEIN, am CERN hat man keine Dunkle Materie erzeugt. Hat man einfach nicht, ok?

Die Vermutung ist, dass Du entweder auf einer wirklichen Schrottseite gelandet warst - oder auf einer sehr wissenschaftlichen, dort aber kein Sterbenswörtchen verstanden hast...

Lass' mich mal Deine Quelle ansehen, dann kann ich Dir vielleicht weiter helfen. Aber mit diesem Kuddelmuddel aus falschen Aussagen geht das nicht, sorry...

Grüße

Kommentar von nolifegamer ,

Ok Danke für die Antwort - das war eine Reportage über den Cern da haben die Physiker gesagt die Erde wiegt mehr als sie das bei ihrem Gewicht sollte.. ^^
Dass Antimaterie und Dunkle Materie nicht das gleiche ist bin ich jetzt froh zu wissen weil ich kam da immer durch einander weil sie einmal Antimaterie und dann Dunkle- gesagt haben hatte ich irgendwann den Gedanken, dass das dann das selbe ist.. :)
Aber gut zu wissen- normale Materie ist 4 dimensional ( 3 Raum Dimensionen und die Zeit Dimension ) und das weis ich sicher ^^
ich dachte dunkle Materie hat dann eine weitereRaum Dimension denn das würde erklären warum wir sie nicht sehen können;)

Kommentar von uteausmuenchen ,

Hallo nolifegamer,

jetzt muss man natürlich sagen, dass es sehr SCHLECHTE Reportagen gibt. ;-)

Im Web dazu nicht wenige von Verschwörungstypen, die dem CERN alles mögliche unterstellen wollen. Hast Du die im Web gesehen, die Reportage? Oder wo? Und wie hieß die denn?

Denn nein, ich bleibe dabei: Die Erde wird zwar jedes Jahr etwas schwerer durch den Einfall kosmischer Teilchen, "sie wiegt aber nicht mehr als sie bei ihrem Gewicht sollte" - wobei der Satz in sich eigentlich schon ein bissi widersprüchlich ist... ;-)

Nein, Antimaterie und Dunkle Materie sind nicht dasselbe. Antimaterie ist quasi ein alter Hut, das kennen die Teilchenphysiker schon sehr lange. Zu jedem Teilchen gibt es in der Natur ein "Antiteilchen", das in allen Eigenschaften mit dem Teilchen übereinstimmt - aber die entgegengesetzte Ladung hat. Hier schön erklärt:

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2014/09/01/was-ist-antimaterie/

Dunkle Materie ist etwas ganz anderes. So viel wissen wir inzwischen über sie. Wir sehen sie nicht, weil es sich um etwas handeln muss, das mit Licht nicht in Wechselwirkung tritt. Der Name "durchsichtige Materie" wäre insofern besser gewesen.

Auch hierzu gibt es eine schöne 7 teilige Artikelserie von Florian Freistetter auf seinem Blog:

https://www.goodreads.com/author\_blog\_posts/4426260-dunkle-welten-alles-ber-du...

Wenn es Dich interessiert, kannst Du ja die 8 Artikel mal lesen, Florians Blog ist immer lesenswert.

Grüße

Antwort
von Accountowner08, 11

Dunkle Materie soll aus WIMPS (weakly interactive massive particles) bestehen, die zwar eine masse haben, aber ansonsten mit nichts interagieren, daher gehen die direkt durch uns durch, ebenso wie neutrinos und myonen...

Antwort
von BOZZZZ, 32

Dass dunkle Materie das Gewicht von Seelen oder gar Gott sein soll, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Immerhin macht sie 99,5% aller Masse aus, außerdem glaube ich weder an Gott noch an Seelen. Ich persönlich denke, dunkle Materie ist das Gewicht des Raumes selbst. Aber wir müssen wohl die wissenschaftlichen Erkenntnisse abwarten, sofern diese überhaupt möglich sind.

Kommentar von uteausmuenchen ,
Dass dunkle Materie das Gewicht von Seelen oder gar Gott sein soll, halte ich für sehr unwahrscheinlich

Also da stimmt Dir wohl wirklich jeder Physiker zu...

Immerhin macht sie 99,5% aller Masse aus,

Das ist falsch: Es geht eher um rund 20-30%.

Antwort
von sascha0805, 12

Man muss zwischen dunkler und Antimaterie unterscheiden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community