Wie ist das mit den Steuern wenn ich bei Amazon Bücher verkaufe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

eine selbständige Tätigkeit (hier freiberufliche Tätigkeit) unterliegt keiner Steuerklasse.

Du füllst den "Fragebogen zur steuerlichen Erfassung" aus. Dann kommt vom Finanzamt die Steuernummer.

https://www.formulare-bfinv.de/ffw/form/display.do?%24context=78500C5F9F5BBFD4AE95

Nach Abschluss des Jahres musst Du dann eine Einnahmen-Ausgaben-Überschussrechnung ausfüllen. Der Gewinn geht dann über die anlage "S" in die Einkommensteuererklärung.

Dort wird es mit dem anderen Einkommen zusammen versteuert.

Rechne mal vorsorglich mit 30 % vom Gewinn an Einkommensteuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niklasfelix
18.05.2016, 09:32

Das war hilfreich aber da tun sich nochmal ein paar fragen auf muss ich dann meinem arbeitgeber sagen das ich noch selbständig tätig bin und mein einkommen mit dem anderen versteuert wird? Und die zweite wäre wegen der Einnahnen-Ausgaben Überschussrechnung, muss ich da alle ausgaben angeben was ich mir im ganzen jahr auch privat gekauft habe (lebensmittel, kino, tanken etc.) oder nur das was ich für die tätigkeit ausgeben muss?

0