Wie ist das mit den Kosten für einen Anwalt als 18jähriger schüler?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das kommt nicht auf Dein Alter an - sondern auf das, was der Anwalt für Dich tun soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst einen Hilfeschein für eine Erstberatung beim Amtsgericht bekommen.

Der kostet ca. 10€. Ruf da einfach  mal an.

Ggf. kannst Du dann auch noch Prozesskostenbeihilfe erhalten, sollte sich ein Prozess abzeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss es denn immer gleich ein Anwalt sein? Wie wäre es denn erst einmal miteinander, meinetwegen mit Hilfe eines Dritten, zu reden. Was Du als  stalking empfindest kann vom andern zum einen ganz anders empfunden werden. Weiß der andere das du sein Verhalten als stalking empfindest. Wenn reden nichts hilft und der andere uneinsichtig ist kann man immer noch die Keule rausholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage:
Wie ist das mit den Kosten für eine Türkeireise für einen achtzehnjährigen Schüler?

Eben. So wie für andere auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt auf den Anwalt an, es sei denn man lässt sich einen pflichtverteidigter zur Seite stellen. Der ist soweit ich weiß kostenfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amdphenomiix6
27.03.2016, 17:19

Nein, das ist ein Volksirrtum. Der Pflichtverteidiger wird gestellt, wenn ein Anwalt zwingend erforderlich ist( ab Landgericht und höher z.B.) Bezahlt wird der natürlich trotzdem von dir, bzw. bei Zivilsachen von der verlierenden Partei, soweit ich weiß. Jedoch kann Prozesskostenhilfe beantragt werden.

0
Kommentar von furbo
27.03.2016, 17:21

Der ist soweit ich weiß kostenfrei.

Zunächst ja. Der Staat geht in Vorkasse und holt sich das Geld vom Verurteilten zurück. 

0
Kommentar von amdphenomiix6
27.03.2016, 17:23

Ich weiß, dass es bei Zivilangelegenheiten keinen Pflichtverteidiger gibt. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es möglich ist, dass die verlierende Partei beide Anwälte zu zahlen hat.

1

Du solltest nachfragen, ob dir ein Anwalt zur Verfügung gestellt werden kann, wenn du dir keinen leisten kannst. Das machen viele, da ist auch nichts schlimm dran. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

18 Jahre, Schüler....

Ich bezeifel das ein Anwalt dein Mandat annehmen wird. Hier muss geklärt werden wer die anfallenden Kosten trägt, die sind in dem Bereich nicht unerheblich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was sollte damit sein - bezahlen muss er die kosten !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung