Wie ist das mit dem Blocken der Defensive Backs (college bzw GFL )?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zuerst mal die Definition von Blocken: "Blocking is obstructing an opponent by contacting him with any part of the blocker’s body".

Das hängt davon ab ob es sich um einen Laufspiel- oder um einen Passspielzug handelt, und ob eventuell beim Passen der Ball z.B. an der LOS berührt wurde.

Rule 7 Articles 8 & 9 des NCAA-Rule Books befassten sich u.a. mit legalem und illegalem Kontakt. Kann man im Internet finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Fernsehen - speziell bei RanNFL - wird immer von "auf den ersten 5 Metern darf der CB den Reciever blocken" geredet. M.M.n. ist das falsch, der CB darf solange blocken, solange er zwischen Reciever und eigener Endzone ist. Erst wenn der Reciever auf gleicher Höhe ist bzw. den CB überläuft ist ein Blocken nicht mehr gestattet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DolphinPB
07.10.2016, 19:42

Unsinn, das wurde schon Ende der siebziger geändert.

0
Kommentar von NFLGermany
08.10.2016, 18:01

er fragt ja wie weit man den Defenseback blocken darf und nicht andersherum, und da ist die Antwort klar, er darf in die Richtung und Entfernung blocken wie er will solange es regelkonform ist

0