Frage von stephanzabini, 75

Wie ist das mit dem Amazon Rückversand?

Hallo! Ich möchte auf YouTube Smartphone Unboxings und Reviews machen. Allerdings habe ich nicht das Geld dafür, dass ich mir die Handys kaufe. Deswegen möchte ich gerne die Smartphones auf Amazon bestellen und wenn das Video abgedreht ist es wieder zurück schicken.

Aber bekomme ich dann den ganzen Preis zurück aufs Konto überwiesen oder bekomme ich nur einen Amazon Gutschein?

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Amazon, 14

Was du da vorhast, das geht ganz stark in Richtung Betrug!
Und darüber hinaus verstößt du bereits gegen die AGB von Amazon, weil du als Minderjähriger bei Amazon bestellst.
Amazon ist ab 18J, so steht's in den AGB!
JEDER Kunde bestätigt, dass er die AGB akzeptiert!
Wenn DU bereits bei Amazon bestellt hast, dann hast auch DU bestätigt, dass DU die AGB akzeptierst!!!
Du hast schon ein sehr bedenkliches Rechtsbewusstsein!
Es ist NICHT alles in Ordnung, nur weil es funktioniert!

Was du da so treibst und planst, das kann das erhebliche Folgen für dein weiteres Leben haben. Folgen, die du jetzt, in deinem jugendlichen Leichtsinn, noch gar nicht absehen kannst.
Begriffe wie Bonität, Schufa, Führungszeugnis, … interessieren dich jetzt vermutlich noch nicht. Aber wenn du erwachsen bist, bei Jobsuche, bei Wohnungssuche, wenn du mal ein Darlehen brauchst, …
Dann können dich die Fehler aus der Vergangenheit einholen ...

Kommentar von stephanzabini ,

Ich habe mich nur erkundigt wie das ist. Das heißt noch lange nicht dass ich es auch mache.

Antwort
von Denno2015, 40
  1. Amazon bucht das Geld bei Versand ab.

  2. Ist dein Konto nicht gedeckt wird das Konto gesperrt und du bekommst Zinsen drauf.
  3. Als Neukunde bekommst du maximal 100 Euro auf Rechnung oder Lastschrift.
  4. Amazon sperrt das Konto recht schnell wenn du zuviel zurückschickst.
  5. Musst du die Rücksendungen selber zahlen wenn die Geräte nicht defekt sind.

Von den ganzen Punkten mal abgesehen ist das was du vorhast unter aller Sau. Sorry meine Meinung.

Kommentar von stephanzabini ,

Ich weiß... es ist nicht gerade die feine englische Art, aber ich hab hakt ziemlich wenig Geld und bin nicht so bekannt, dass ich einen Sponsor finden könnte... Ich schaue mich mal nach einem anderen Weg um

Kommentar von Denno2015 ,

Du dürftest eigentlich eh nicht bei Amazon bestellen wenn du keine 18 bist... Davon mal abgesehen..

Kommentar von stephanzabini ,

Warum sollte ich nicht Bestellen können? Ich habe schon oft bei Amazon bestellt und bin mit meinem Regulären Geburtsdatum angemeldet

Kommentar von Denno2015 ,

Ließ dir die AGBs durch. Punkt 17. Kein Verkauf an Minderjährige. Nur weil du es machen kannst heißt es nicht, dass es legal ist.

Kommentar von stephanzabini ,

Ok... aber wenn man es nicht darf, dann müsste doch bein Bestellvorgang irgendein Sicherheitssystem dahinter sein, das abcheckt mit welchem Alter man bei Amazon angemelded ist

Kommentar von Denno2015 ,

Nein, denn das Alter musst du zur Anmeldung nicht eingeben. Wenn es diese Funktion überhaupt gibt wo ich mich nicht dran erinnern kann dann ist diese optional.

Expertenantwort
von AliasX, Community-Experte für Smartphone, 9

Wie hier schon ein halbes Dutzend Leute geschrieben haben, ist das Betrug und eine äußerst schlechte Idee. Viele Reviewer haben damit angefangen, sich die Geräte selbst zu kaufen, und dann selbst zu nutzen oder billiger weiterzuverkaufen (bzw. machen das heute noch so)- ist halt ein teures Hobby. Wenn man ein wenig Reichweite hat, bekommt man dann auch gelegentlich mal Revieweinheiten zum Testen. Aber glaub mir, regelmäßige Tests gibt's von keinen Leuten unter 18, die meisten haben einen regulären Job, der viel Geld abwirft - brauchen sie ja auch. 

Wenn es dir nur darum geht, Inhalte für YouTube zu produzieren, mach lieber etwas Anderes. 

Antwort
von PinguinPingi007, 14
  1. Das ist Betrug
  2. Du muss ein Konto oder ne Kreditkarte angeben, da ich davon ausgehe, dass du eine Negative Schufa hast
  3. Amazon schließt das Konto, wenn zu viele Rücksendungen kommen.
  4. Eine Rücksendung ist nicht kostenfrei, weil du von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machst und die Wert der Ware unter 40 € ist.
  5. Wie ich sehe bist du unter 18, das heißt du darfst nicht mal bei Amazon bestellen. Lies mal die AGBs!
Antwort
von mexrrrh, 51

Da du die Packungs öffnest wird das nicht gehen.

Du bekommst bei Amazonrückversand immer das Geld.

Und die Leute die Unboxing und Reviews machen, bekommen meist die Handys zur verfügung gestellt. Die brauchen sie nicht kaufen ;)

Kommentar von Knickebocker ,

Es bekommt nicht jeder X beliebige Unboxer Handys zugeschickt du brauchst schon eine gewisse Reichweite.

Kommentar von Denno2015 ,

Zugeschickt bekommst du Hardware und Geräte aber auch nur wenn du schon eine große Zahl an Abonnenten hast. Die Hersteller verschenken doch nichts.

Kommentar von mexrrrh ,

Schon klar, aber jeder X beliebe macht nicht von jedem neueren Handy ein Review.

Antwort
von Materix, 44

Das ist den Aufwand nicht wert. Nach einer Zeit wird das Amazon auch stutzig machen!

Es gibt doch außerdem schon zig Unboxing-YouTuber, fällt euch wirklich nichts Besseres ein?

Kommentar von stephanzabini ,

ich mache das nicht wegen klicks oder geld. Außerdem kann ich mit yt noch kein Geld verdienen, weil ich noch nicht 18 bin. Ich will nur Videos erstellen weil es mir Spaß macht und weil ich Technik interessiert bin. Außerdem will ich hochwertige Video Produzieren und keinen 08/15 sche**

Kommentar von Denno2015 ,

Wenn du keine 18 bist darfst du eh nicht bei Amazon bestellen sondern nur deine Eltern und die dürfen es an dich schicken lassen. AGBs durchlesen...

Kommentar von Materix ,

Technisches Interesse an Handyverpackungen? Merkwürdig.

Kommentar von stephanzabini ,

Es geht hauptsächlich um die Reviews und um Hardware...

Kommentar von stephanzabini ,

und ums Video Produzieren

Antwort
von filterboy, 39

Normalerweise hast du ein Widerrufsrecht (Amazon: Sie können Ihre Bestellung ohne Angabe von Gründen widerrufen (die vollständige Widerrufsbelehrung und weitere Informationen zum Widerrufsrecht finden Sie in unseren AGB). Der Widerruf kann auch online durch Nutzung unseres Online-Rücksendezentrums erfolgen.) also bekommst du alles zurück was du bezahlt hast musst aber wahrscheinlich den Rückversand bezahlen, aber irgendwann wird das auffallen das du jedes Produkt zurück geschickt hast was du jemals gekauft hast.

Antwort
von Knickebocker, 31

Kommt auf den Händler an wenn dieser in seinen Versandinfos ein Rückgabgerecht hat sollte es Problemlos gehen. Immer genau lesen oder vorher beim Händler erfragen.

Antwort
von WozuDennNur, 28

Das kannst du 2,3 vielleicht auch 4-5 mal am Stück machen.... und dann wird dir zu recht dein Kundenaccount gesperrt.

Was ist denn das für ein aso...... Verhalten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community