wie ist das leben als soldatin, ist es sinnvoll diesen beruf zu machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sinnvoll für Kriege zu arbeiten ist es sicherlich nicht. Da gibt es tausende Dinge, die mehr Sinn ergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelkind86
20.04.2016, 16:55

Ich wusste gar nicht, dass Kriege Arbeitgeber sind und man für sie arbeiten kann.

Ansonsten finde ich es sehr amüsant, wenn jemand glaubt, Soldaten wären Anhänger des Krieges. :)

3

Der Beruf Soldatin ist etwas zu weit gefasst... da gibt es Sanitäter, Mechaniker, Ausbilder für x verschiedene Dinge, Einheitsführer, Piloten, und noch zig andere Tätigkeiten. 

Du solltest dich mal mit den verschiedenen Streitkräften und Möglichkeiten auseinandersetzen. Das gleiche gilt für die verschiedenen Laufbahnen (Offizier, Feldwebel, Mannschaften). Mach dazu einfach einen Termin beim Karrierecenter der Bundeswehr und lass dir einen Einblick geben. 

Wenn du dann eine grobe Richtung hast, mach einfach ein Praktikum oder mehrere. Und dann kannst du immer noch entscheiden. Das kann ich dir nur ans Herz legen, da du bislang nichts über die Bundeswehr zu wissen scheinst und dir so auch keiner weiterhelfen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob etwas sinnvoll ist oder nicht entscheidest nur Du. Du mußt Dir nur bewußt sein, dass da es immer mehr Krisenherde auf der Erde gibt, du in Gebieten eingesetzt wirst die naturgemäß gefährlich sind.

Wie gut ist dein seelische Stabilität, dass Du auch damit umgehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst ganz allein Du entscheiden.

Diese Entscheidung kann Dir niemand abnehmen.

Außerdem ist die Frage, was Du unter sinnvoll verstehst.

Da gehen nämlich die Meinungen weit auseinander.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?