Frage von DerTypmitD, 33

Wie ist das jetzt beim A1-Führerschein?

Ich blick da nämlich ehrlichgesagt nicht mehr so richtig durch.

Zweirädrige Fahrzeuge mit bis zu 11kw, 125ccm und 0.1kw/kg: Okay. Vierrädrige Fahrzeuge mit bis zu 350kg eigengewicht ohne batterien bis 45kmh: Okay.

Dreirädrige Fahrzeuge... Ja was den jetzt? Ich lese teilweise 15kw/45kmh, teilweise nur 15kw ungedrosselt... Piaggio Ape z.b. ist doch als dreirädriges Fahrzeug eingetragen, warum darf man dann nur die 50er fahren? Es gibt ja z.b. die Ellenatoren oder den Indimo City-Pick-Up, welche zwar auf 15kw gedrosselt werden aber knapp 85-90kmh erreichen (dürfen)?

Kann mir jemand weiterhelfen?

Expertenantwort
von Gaskutscher, Community-Experte für Motorrad, 17

Du darfst z.B. die Diesel Ape fahren:

  • Hubraum: 422 ccm
  • Leistung: 8,5 kW

dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Leistung von bis zu 15 kW.

Also: Mehr als 50 ccm ist kein Problem, es darf aber keine 125er mit Beiwagen sein (da nicht symmetrisch). Maximal 15 kW (die Diesel Ape hat 8,5 kW).

Antwort
von Antitroll1234, 15

Was Du fahren darfst findest Du alles in der FeV §6 zu Klasse A1 und in der Klasse A1 beinhaltete Klasse AM:

http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__6.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community