Frage von Mavoras, 35

Wie ist das eigentlich mit der Wasserversorgung bei einem Blackout?

Was ist eigentlich wenn in einem grossen Bereich der Strom für lange Zeit ausfällt, Beispiel die Krim? Wie machen die das mit der Wasserversorgung? Und vorallem mit dem Abwasser? Das ist doch ein riesiges Problem wenn es kein fliessendes Wasser mehr gibt? Oder haben die Pumpen und Wasserwerke eine Notstromversorgung?
Aber für wie lange? Und was ist wenn dieser Notstrom aufgebraucht ist? Wie wird das dann gelöst? Aber ich glaube diese Pumpen haben keine? Also wie löst man das mit dem Abwasser, das ist doch das grösste Problem bei der Wasserversorgung bei einem Blackout? Ich glaube so ein lang andauernder Blackout wenn er ganz Deutschland betreffen würde, würde uns das Genick brechen oder?

Antwort
von WosIsLos, 35

Der Katastrophenschutz würde die Wasserversorgung möglichst wiederherstellen oder LKWs mit Wasser in die Gebiete schicken.

Aber deutschlandweit und längerfristig würde das nicht funktionieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community