Frage von castielop, 68

Wie ist das denn nun mit der Fachhochschulreife nach der 12 Klasse :(?

Hallo ich bringe 11/2 und 12/1 in meine Bewertung der Fachhochschulreife und komme auf einen notenschnittnvon 2,5(179 P) 12/2 muss ich also nicht einbringen , bin gerade in 12/2 und werde dieses Halbjahr auch ganz schön verk*ken aber komme noch durch

Möchte mich bei der Polizei bewerben da wollen sie alles Vorraussetzung fachabi ( natürlich mach ich fsj für praktischen Teil / studienberechtigzng ) an fhs wollen sie mein Abgangszeugnis

ABER WAS IST MEIN ABGANGSZEUGNIS UND UNTERSCHEIDET SICH DIES VON DER FACHHOCHSCHULREIFE ZEUGNIS ???

Ist mein Abgangszeugnis mein schlechtes 12/2 ( was nicht in meine Berechnung eingeht ) oder ist mein Abgangszeugnis die Bescheinigung der f h reife und wo meine berechneten Kurse und Durchschnitt drauf steht ?( 11/2 ,12/1)

Ich bitte um Hilfe wer Erfahrung damit hat weil manche meinen man bekommt erst ein Zeugnis nach dem fsj aber man kriegt doch nur eine Berechtigung zum studieren an fsj und kein Zeugnis weil ich ja nichts mehr mit der alten Schule ( gym g9) zu tun habe jetzt nach der 12 ....

Ps : Frist für fsj Bewerbung ist ja 31.3 und hab ich schlechte Chancen wenn ich mich jetzt bewerbe oder evaluieren sie alle Bewerbungen erst bei der Frist ? Für die Polizei kann ich ja egal wo fsj machen , auf der Seite stand nur fsj mit studienberechtigung mehr nicht :)

Mir ist nur wichtig dass ich mich nirgends mit 12/2 bewerbe sondern mit fachabi Zeugnis -> wie sieht das fachabi denn generell aus ? Stehen da alle Halbjahre der Q Phase oder nur einzubringende ?

Antwort
von Joshua18, 49

Der schulische Teil Deiner FHR ist Dein Abgangszeungis, in welchem die FHR auch vermerkt sein muss.

Der berufspraktische Teil stellt dann das FSJ dar.

Beides zusammen ergibt die Fachhochschulreife !

Gesamtzeugnis:
stellt in der Regel die Schule aus, von der die FHR stammt
NRW: für dortige FH-Studiengänge ist kein Gesamtzeugnis notwendig !
für Studiengänge ausserhalb NRWs stellen in NRW die Bezirksregierungen ein Gesamtzeugnis aus

Achtung: In den Bundesländern Bayern und Sachsen wird eine FHR die vom Gymnasium stammt nicht anerkannt !

Vorsichtshalber bei der Polizei nachfragen, ob der berufspraktische Teil für die entsprechende Laufbahn überhaupt notwendig ist

Kommentar von castielop ,

steht auf dem abgangszeugnis 11 2 und 12 1 also meine zählenden halbjahre oder 12 2 mein letztes Halbjahres zeugnis dass ich nicht einfließen lasse ( RLP) :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community