Frage von Ninoweeno, 34

Wie ist das Chinesische Sternzeichen Tiger?

Da ich Tiger bin würde mich interessieren wie ich so bin.

Antwort
von casybeny, 11

Hallo

Allgemein:

Der Tiger genießt in der chinesischen Mythologie einen unvergleichlichen
Ruf, er wird geliebt, bewundert und gefürchtet zugleich. Kein anderes
Tierkreiszeichen ist so zwiespältig wie der unruhige Tiger. Immer ist er
auf der Suche nach neuen Herausforderungen und nach bedingungsloser
Bewunderung. Nie kommt er zur Ruhe, alles bringt er zur Perfektion, nur
um es im Nachhinein zu zerstören und damit wieder von vorn zu beginnen.
Mit nichts ist er auf Dauer zufrieden.

Die Tiger Frau ist nicht minder süchtig nach Aufmerksamkeiten aller
Art, deshalb legt sie ein sehr extravagantes Auftreten an den Tag, denn
sie will auffallen um jeden Preis. Der Tiger ist vom Naturell her eine
Kämpfernatur, jedoch sein draufgängerisches Wesen macht ihn hier und da
verwundbar. Unbestreitbar hat der Tiger hervorragende
Führungsqualitäten, hinter denen aber auch ein ausdrücklicher
Führungsanspruch steht. Mit seinem autoritären Verhalten ringt er jedem
Gegner Bewunderung ab. Tiger sind einesteils anderen gegenüber sehr
fordernd, aber anderenteils verlangen sie auch viel von sich selbst. Sie
sind mutige und aufopferungsvolle Freunde, verlässliche Kollegen und
hochkarätige Vorgesetzte. Sie mögen und machen keine halben Sachen,
nicht bei der Arbeit und auch nicht in der Liebe. Sprichwörtlich wie ein
Tiger geht der Tigergeborene an Ungerechtigkeiten heran, merkt aber
selbst nicht, wenn er dieselben verursacht. Tiger können ausgesprochen
stur sein und in diesem Zustand machen sie die größten Fehler. Des
Weiteren ist der Tiger befehlsgewohnt bis herrisch, selbstgefällig bis
arrogant, aber im Gegenzug dazu außergewöhnlich flexibel in jeder
Lebenslage.

Beim Sternzeichen Tiger gibt es Unterschiede zwischen Tag-, und
Nachtgeborenen. Die Tiger, welche in der Nacht geboren wurden sind
gegenüber ihren Taggeschwistern ausgeglichner und genussfähiger. Der Tag
Tiger setzt sich selbst unter Druck und leidet an übersteigertem
Ehrgeiz. Aufgrund seiner Reizbarkeit ist der Tiger kein besonders guter
Stratege, er lässt sich viel zu leicht aus der Reserve locken und
vergeudet auf diese Wiese kostbare Kraft und Lebensenergie. Der Tiger
ist eine faszinierende Persönlichkeit, aber für seine Umwelt zuweilen
enorm anstrengend, denn der Tiger duldet niemanden der vor ihm, oder gar
neben ihm geht, allenfalls ein paar Handbreit hinter ihm und wehe dem,
der zum Überholmanöver ansetzt, der bekommt die berühmten Tigerkrallen
zu spüren.

Liebe & Partnerschaft:

Der Tiger ist in jeder Beziehung ein Sprinter, so auch in der Liebe,
schnell hat er die Flamme seines Herzens gefunden und geht mit einer
Heirat auf Nummer sicher. Recht schnell merkt der Tiger Mann aber dann
allerdings, dass Sicherheit allein langweilig wird auf Dauer. Ob Tiger
Frau, oder Tiger Mann, die Rastlosigkeit des Herzens haben beide
gemeinsam. Sie stolpern von einem vermeintlich interessanteren Partner
zum nächsten und reiben sich dabei buchstäblich auf. Ist der Tiger dann
irgendwann im Lebenszenit müde, dann verbleibt er oft in der aktuell
vorherrschenden Bindung. Aber ganz oft geht er auch seinen Weg allein
weiter. Im Tiger findet man eine seltene Mischung aus überschäumendem
Temperament, bis hin zum Übermut, sowie eine große Portion
Einfühlungsvermögen und ein großartiges Verständnis für alles. Aber der
Tiger ist und bleibt ein Raubtier und genau deshalb liebt er, ganz
besonders was die Liebe angeht, die an-, und aufregende Jagd.

Wer passt zu wem?

Die idealen Partner für den Tiger sind:

Pferd, Schwein, Hund, Drachen

Weniger ideale Partner für den Tiger sind:

Affe, Schlange, Ratte

Job:

Für den verwegenen Tiger ist nichts unmöglich. Der Tiger ist in allen
Berufen zuhause, die etwas mit Wagemut, Entdeckergeist, Kampf und einem
gewissen Prickeln zu tun haben. Der Tigergeborene fühlt sich wohl als
Stuntmen beim Film, er liebt die Geschwindigkeit und fliegt auch gern
mal einen Düsenjet. Er tummelt sich bei der Armee, manchmal auch bei
einer Spezialeinheit. Er ist ein furchtloser Politiker und ein guter
Kapitän. Man findet ihn bei Unternehmungen aller Art, die alles andere
als langweilig oder berechenbar sind. Die Tiger Frau und der Tiger Mann
sind gleichermaßen unternehmungslustig, beide lieben die Gefahr und
beide brauchen ein gewisses Quantum an Action.

LG

casybeny

Antwort
von WiihatMii, 14

Du bist so wie du bist und irgendein Sternzeichen kann und wird daran nichts ändern. Sternzeichen sind vom Menschen erfunden worden und haben nichts mit der Realität zu tun. Warum auch? Welchen Grund sollte es haben, warum jemand, der in einem bestimmten Jahr geboren ist, bestimmte Eigenschaften hat, die ALLE Menschen aus diesem Jahrgang mit ihm teilen und die für alle, die auch nur einen Tag später geboren sind, anders sind.

Vor allen Dingen macht es keinen Sinn, dass sich diese Eigenschaften vorhersehen lassen oder sich alle 12 Jahre wiederholen. Das alles ist Aberglaube und sollte in der modernen Gesellschaft eigentlich keine Rolle mehr spielen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community