Frage von Peterpanyolo13, 44

Wie ist das beim Fsj mit dem bewerben?

Hallo, ich wohne in Aachen bin 16 Jahre alt & habe meine mittlere Reife Ende dieses Jahres in der Tasche. Ich würfe gerne ein fsj (freiwilliges soziales Jahr) an einer Schule für Kinder mit Geistiger & Körperlicher Behinderung machen. Wie sieht das aus, wo muss ich mich bewerben ? Bei der Schule zuerst oder erst beim bfd (bundesfreiwilligendienst) über den das soviel ich weiß alles läuft ? Danke im vorraus

Antwort
von ElianaS04, 10

Bist du dir sicher, dass das Ganze über den "Bundesfreiwilligendienst" läuft? Der BFD ist im Grunde nichts anderes als ein FSJ, bezeichnet also auch nur die Tätigkeit. Es gibt Menschen, die machen ein FSJ und es gibt Menschen die machen ein BFD. Die Aufgaben und die Bezahlung sind dabei gleich, der einzige Unterschied liegt im Vertrag und in den Seminaren, das ist für dich aber erstmal unwichtig.

Hat die Schule eine Internetseite? Dort sind oft Informationen und Ausschreibungen zu FSJ- bzw BFD-Plätzen zu finden. Falls dies der Fall sein sollte, wird dort auch angegeben sein, wie und wo du den ersten Kontakt herstellen kannst.

Vielleicht kannst du im Internet auch rausfinden, wer der Träger ist. Zum Beispiel die ijgd, die AWO oder das DRK. In dem Fall könntest du bei diesem Träger mal nachfragen.

Wenn du nichts dazu findest oder dir nicht sicher bist, würde ich an deiner Stelle einfach persönlich in der Schule nachfragen, anrufen oder eine Email schreiben. Die werden dir mit Sicherheit sagen können, ob ein Freiwilligendienst bei denen möglich ist und an wen du dich wenden solltest.

Ich spreche aus Erfahrung, mache gerade selbst ein FSJ :)

Antwort
von mk2112, 14

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community