Wie ist das bei der Musterung für SaZ Ablauf usw.?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also: nach Prüfung deiner Unterlagen im zuständigen Karrierecenter läuft das folgendermaßen ab:
1. Ankunft (Betten beziehen usw.)
2. Begrüßung und Ausfüllen eines Fragebogens (der letztlich beim Psychologen landet)
3. CAT-Test (Computertest); hier kommt allesmögliche dran: Mathe, Deutsch, räumliches Denkvermögen, technische Fragen, psychologische Fragen, Englisch, logisches Denken (Matrizen usw.), Konzentrationstest, und noch vieles mehr. Genauer Inhalt hängt von angestrebter Laufbahn, evtl. angestrebter Ausbildung sowie angestrebter späterer Verwendung ab und ist bei jedem zumindest leicht unterschiedlich.
4. Personalfeldwebel: hier werden nur Daten abgeglichen und man gibt eventuell noch Unterlagen (Mietvertrag vor allem) ab.
5. ärztliche Untersuchung (einmal Ganzkörpercheck + Seh- und Urintest). Wenn man irgendwelche kleinen körperlichen "Macken" hat, wird man in der Regel nur von bestimmten Verwendungen ausgeschlossen. Jeder bekommt dann einen Zettel, auf dem angekreuzt ist, welche Verwendungen man machen kann und welche nicht.
6. Sporttest: Basis-Fitness-Test:
Sprint, Klimmhang und Fahrradergometer (die Zeiten sollten für jeden Menschen, der körperlich nicht irgendwelche schwerwiegenden Behinderungen hat, definitiv ganz locker machbar sein. Ein Unterschied: bei Feldwebeln im Fachdienst und Sanitätsdienst ist eigentlich nur wichtig, dass sie bestehen, diejenigen, die in den Truppendienst gehen möchten, sollten wirklich fit sein, das wird auch erwartet.
7. Vorstellungsgespräch:
Hier sollte man sich vor allem mit der Verwendung auskennen, auf die man sich beworben hat. Außerdem wird erwartet, dass man weiß, wer und wie über Einsätze der Bundeswehr entscheidet. Zudem sollte man ca. die 5 zahlenmäßig größten Auslandseinsätze benennen können und wissen, was die Bundeswehr dort macht. Kann man alles ganz easy auf http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/a/einsatzbw/!ut/p/c4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK9pPKU1PjUzLzixJIqIDcxu6Q0NScHKpRaUpWqX5DtqAgASPKsIg!!/ nachlesen.
Dort ist dann auch ein Psychologe anwesend. Mein Tipp: sich einmal über seine Stärken und (vor allem) Schwächen Gedanken machen. Ist Mist, wenn man danach gefragt wird und einem dann nichts einfällt. Im Anschluss wird einem mitgeteilt, ob man für die angestrebte Laufbahn zugelassen wird bzw. welche Laufbahn man noch machen kann, wenn die angestrebte nicht klappt.
Und man sollte sich hier verdammt nochmal vernünftig anziehen (am besten schwarze Schuhe, gepflegte Jeans, weißes Hemd mit Krawatte)
8. Einplaner: Dies ist ein Offizier, der einem die verfügbaren Stellen, also Standorte für die Laufbahn, für die man zugelassen wurde, nennt, hier kann man sich dann eine Stelle auswählen.
9. Berufsförderungsdienst:
Hier hat man ein kurzes Gespräch, bei dem der BFD kurz vorstellt, was er macht und was man vom BFD bekommen kann

Danach: Betten abziehen und Abreise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SeucheTropfen
04.11.2016, 17:47

Ist der CAT Test sehr schwer bzw sollte man dafür viel bzw wieviel haben sie dafür gelernt .

0
Kommentar von Insider207
04.11.2016, 18:09

Also: man wird nie so an 90 oder 100% rankommen, aber man sollte vorher mit Büchern; am besten hierfür Hesse-Schrader Einstellungstest für Bundeswehr usw. lernen bzw. diese mal durchgehen, um überhaupt auf die Aufgabentypen vorbereitet zu sein. Das gilt genauso für Mathe. Dort muss man "nur" in vorgegebenen Zeiten Aufgaben rechnen, die man eigentlich alle im Kopf hinbekommt, einfach mal paar Mal in der Woche ein, zwei Stunden ransetzen und dann wird das Ergebnis am Ende auch passen.
Und nochwas: man kann natürlich eine Uhr, am besten mit Stoppuhr-Funktion mitnehmen, denn vorher wird immer angezeigt, wieviel Zeit man für die folgende Aufgabe hat. Wenn man dann keine Uhr hat, hat man ständig Angst, dass man an die Grenze kommt, und die Aufgabe dann automatisch als falsch gewertet wird, denn die verbleibende Zeit wird nicht angezeigt.

0
Kommentar von Insider207
04.11.2016, 18:15

Noch ein Nachtrag:
Die beiden folgenden Bücher sollte man anschaffen, wenn man sie auch liest, bzw. mit diesen ernsthaft arbeitet, wird man keinen einzigen Cent bereuen.

978-3941356344 39,90€ Neupreis und
978-3828824997 19,90€ Neupreis

0