Frage von Johnny094, 71

Wie ist das Alter von Wasser definiert?

Wie ist das Alter von Wasser definiert ? Oder ab welchem Aggregatzustand setzt man das alter des Wassers wieder auf 0? Wann Resetet Wasser ?

Antwort
von ASRvw, 3

Moin.

Worauf willst Du hinaus? Auf die esoterische Sichtweise des Wassergedächtnisses? Dann musst Du einen Esoteriker fragen. Allerdings solltest Du dann keine empirische Antwort erwarten.

Ansonsten, ist Wasser so alt, wie es als Verbindung der beiden beteiligten Wasserstoffatome mit dem beteiligten Sauerstoffatom besteht. Der Aggregatzustand tut hierbei nichts zu Sache, da die Verbindung an sich, unabhängig vom Aggregatzustand immer die gleiche ist.

Einen "Reset" könntest Du demnach nur erreichen, wenn Du das Wasser elektrolytisch in die beiden Elemente zerlegst aus denen es sich zusammensetzt und aus diesen erneut die Verbindung namens Wasser herstellst.

Das wiederum gilt dann allerdings nicht für das esoterische Wassergedächtnis, da in der esoterischen Sicht auch die Luft ein Gedächtnis hat, die aber im Gegensatz zum Wasser keine Verbindung sondern lediglich ein Gemenge von unterschiedlichen, gasförmigen Elementen und Verbindungen ist. Demnach haben dann sowohl der Sauerstoff als auch der Wasserstoff als Bestandteile des Gemenges namens Luft ein eigenes Gedächtnis und ließen sich nicht - außer eben auf esoterischem (und damit empisch nicht nachvollziehbarem) Wege - "resetten".

- -
ASRvw de André

Antwort
von noahhaon22, 45

Wasser ist "zeitlos" . Kommt auf den Kontext an. Wenn du 3 tage wasser in einem glas hast ist das wasser umgangssprachlich 3 tage alt

Antwort
von dompfeifer, 20

Das Wasser auf der Erde ist ungefähr 3 Milliarden alt. 

Was bringst Du da in Verbindung mit "Definition", "Aggregatzustand", und "Reset"? Das ergibt alles keinen Sinn. Eine Flaschenabfüllung kann natürlich 3 Tage alt sein im Sinne des Abfülldatums.

Kommentar von dompfeifer ,

Der Wasserstoff dürfte so alt sein wie das Weltall, der Sauerstoff vermutlich etwas jünger.

Antwort
von kyriazi, 24

wie kommst du darauf das eine chemische Verbindung ein "alter" hat ?

Antwort
von Gwynbleidd, 38

Dass Wasser nicht altert ist dir wohl nicht klar, oder?

Antwort
von UlrichNagel, 47

Wasser "altert" nicht! Worauf willst du hinaus?

Kommentar von Profex ,

warum fängt es dann an zu stinken bzw zu schimmeln wenn man es in einer flasche gähren lässt???

Kommentar von UlrichNagel ,

Wasser fängt nicht an zu stinken zu gären oder zu schimmeln, wenn man keine anderen Stoffe zumengt! Das Andere sind dann chemische Prozesse!

Kommentar von Bitterkraut ,

Wasser gärt nicht. Zur Gärung brauchts Bakterien und irgendwas, was die fressen können. Wasser fressen sie nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community