Frage von IronyOfFate16, 330

Wie ist das 1. Mal Sex für ein Mädchen?

Ich möchte bald mit meinem Freund schlafen - und ja wir sind alt genug und haben über Verhütung gesprochen^^ xD Ich weiß, dass ich bereit dafür bin, aber dennoch mache ich mir ein bisschen Sorgen. Viele meiner Freundinnen hatten starke Schmerzen beim ersten Mal und natürlich beunruhigt mich das auch ein bisschen^^ Ich würde mich freuen, wenn ihr von euren Erfahrungen erzählt oder mir vielleicht Tipps geben könnt :)

Antwort
von BrightSunrise, 196

Das ist bei jedem Mädchen anders. Einige haben starke Schmerzen, andere spüren kaum etwas. Bei mir ging es eigentlich.

Setze nicht zu hohe Erwatungen in dein erstes Mal, die Male danach werden besser.

Liebe Grüße

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Liebe & Sex, 50

Zunächst einmal bedeutet "guter Sex" nicht, dass er so schnell wie möglich auf Dich springen und sein "Ding" wegstecken soll. Ihr habt Hände, Finger, Lippen und eine Zunge - und eine Frau weit mehr erogene Zonen, als in den "Lehrfilmen über angewandte Biologie" (aka Pornofilme) von denen die meisten Jungs ihre "Ausbildung" haben, üblicherweise behandelt wird. 

Bevor Du ihn mit seinem "kleinen Chef" in Dir herumstochern lässt, solltest Du Deinem Freund zunächst einmal etwas über weibliche Sexualität beibringen. Die "Ausbildung" der meisten Jungs erfolgt heutzutage nämlich über Pornofilme, bei denen der Eindruck vermittelt wird, es genüge IRGENDETWAS in IRGENDEINE Körperöffnung der Frau zu stecken damit diese umgehend in totale Ekstase verfällt und laut stöhnend den näherkommenden Orgasmus ankündigt. Zeige ihm stattdessen Deine Klitoris und erkläre ihm, wie er damit umzugehen hat. Wenn er etwas macht, was Dir unangenehm ist, dann beiss' nicht die Zähne zusammen, sondern sag' ihm das sofort ("nicht so schnell", "nicht so fest", "nicht so tief", "nicht trocken rubbeln", "pass auf Deine Fingernägel auf", "nicht so viele Finger gleichzeitig", "nicht immer nur an der gleichen Stelle" usw.). Viele junge Frauen trauen sich nicht hier die eigenen Bedürfnisse zu äußern, da sie den Partner nicht vor den Kopf stossen wollen (sag' nie einem Mann er könne nicht Autofahren oder sei schlecht im Bett), beißen die Zähne zusammen und hoffen, dass es irgendwann mal besser wird. Leider werden sie dafür dann oft jahrelang mit schlechtem Sex bestraft.

Wenn ihr es nicht schon getan habt, so solltet ihr also erst einmal ein paar Wochen oder Monate Euch gegenseitig kennenlernen und an das Thema Sex langsam herantasten! Auch Petting und Oralverkehr ist Sex und - gerade für eine Frau - das "Reinstecken" nicht unbedingt der schönste Teil dabei!

Viele Mädchen haben ja Angst vor Schmerzen beim ersten Mal. Das Jungfernhäutchen ist dabei nur ein Teil des "Problems" und das Reißen des Häutchens spüren viele Frauen nur als ein kurzes "Ziehen". Probleme beim Eindringen und Schmerzen beim Sex kommen meist daher, dass die Frau verkrampft und/oder zu trocken ist - dies dann zu "verheimlichen" ist keine gute Idee, denn die Angst vor Schmerzen wird Dich beim nächsten Mal wieder verkrampfen (und austrocknen) lassen. Das wird erst besser, wenn Du UND Dein Unterbewusstsein genug Vertrauen geschöpft haben und Du Dich 
wirklich öffnest. Hierfür ist zum Beispiel eine gute Übung, wenn er Dich erst einmal zum Höhepunkt LECKT, was ungeheuer entspannend und eine 
gute Vertrauensbildende Maßnahme ist.

Dann solltest Du feucht genug und auch entspannt genug sein, dass Ihres mit Verkehr versuchen könnt und dann auch wirklich BEIDE Spaß dabei habt.

Die Reiterstellung (Du sitzt auf ihm) gibt Dir die Möglichkeit zu bestimmen wann und wie weit er in Dich eindringt und auch die Geschwindigkeit kannst Du so steuern. Dies hilft Dir Dich zu entspannen und das Ganze zu genießen. Für ihn hat es den Vorteil, dass er Dich ansehen und sich um denn Rest Deines Körpers kümmern kann.

Denk' Dir auch nix, denn die meisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr ohnehin nicht zum Höhepunkt und brauchen entsprechende 
Stimulation der Klitoris mit Finger und Zunge um wirklich zum Orgasmus zu kommen...

Bei der Verhütung ist die Pille und Kupferkette/IUP am sichersten - wer ganz sicher gehen will nutzt zusätzlich ein Kondom. Wenn ihr Euch auf Kondome verlassen wollt, dann sollte Dein Freund - oder ihr beide gemeinsam - das vorher in Ruhe mal üben! Die "Unfälle" bei Kondomen kommen meist durch falsche Handhabung im "Eifer des Gefechts"! Ohne zuverlässige Verhütung kann eine Frau beim Sex nicht entspannen - von der "emotionalen Achterbahn" danach ganz zu schweigen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Wuestenamazone, 141

Das ist unterschiedlich. Die einen merken nix, die anderen ein wenig und dann die wo es recht fest ist die haben natürlich Schmerzen. Gleitgel wäre zu empfehlen und ein langes Vorspiel. Dann kommt es darauf an ob der Partner weiß was er tut. Ich habe mit meinem damaligen Freund besprochen wenn ich merke es könnte weh tun ein kurzer Stoß und es ist vorbei. Der Schmerz hat sich auch schnell gelegt er war natürlich extrem vorsichtig. Wie du das haben möchtest besprich mit deinem Freund

Kommentar von IronyOfFate16 ,

Für ihn ist es auch das erste Mal, weshalb ich denke, dass er auch etwas nervös ist ;)

Antwort
von respondera, 118

Sei ganz ruhig, zwingt euch nicht, es bis zu einem bestimmten Tag "erledigt" zu haben. 

Am besten probiert es ganz entspannt, ohne es wirklich darauf anzulegen. Petting, Küssen, Streicheln. Ungestört sein ist sehr wichtig.

Besorge dir vorher Gleitgel, versucht es zuerst in der Reiterstellung, du oben, dann kannst du es besser steuern und vielleicht auch die Schamlippen mit einer Hand spreizen und den Penis mit der anderen Hand führen. Falls ihr das an diesem Tag noch ein zweites Mal versucht, oder auch bei einem nächsten Mal, geht die 2.Runde (selbe Tag) meist geschmeidiger ;) und somit könntet ihr dann auch in einer anderen Stellung probieren.

Auch ich hatte damals große Angst vor Schmerzen, aber es war eher ein Spannungsgefühl, nichts schlimmes. Leichte Reizung kann am nächsten Tag auftreten.

Kommentar von IronyOfFate16 ,

Dankeschön :)

Kommentar von respondera ,

gern geschehen :)

Antwort
von Troublemaker80, 153

Wichtig ist, dass ihr es beide wollt und nicht nur macht weil die "Anderen" es auch machen. Ansonsten kann es wirklich wehtun, da einer von Euch beiden unentspannt sein kann.

Außerdem solltet ihr nicht wie Tiere über euch herfallen, sondern es langsam angehen.

Viel Spaß ;-) 

Antwort
von SJ7IFVQ5, 95

Keine Ahnung wie oft es diese Frage schon Gibt aber du kannst es gerne nachzählen wenn du die Suchfunktion benutzt hast

Kommentar von IronyOfFate16 ,

Es kommen aber fast immer nur scherzantworten oder ein ,,dann bist du noch nicht bereit dafür'' - also frage ich noch einmal selber nach^^

Kommentar von SJ7IFVQ5 ,

denkst du dann kommt was anderes?!😂

Antwort
von huegelchen, 148

Hoffentlich habt ihr auch eine Lösung für die Verhütung gefunden. Denn darüber sprechen, schützt nicht vor Schwangerschaft.

Kommentar von IronyOfFate16 ,

Ja ich nehme die Pille und er Kondom^^ :D

Antwort
von bertfell, 111

Also mein erstes mal hatte ich mit Ende 14 und meine Freundin war genau so alt und sie hatte schon schmerzen aber leicht am Anfang und nachher ging es also eigentlich hatten wir viel Spaß. Wie soll ich sagen die schmerzen gingen nachher von alleine flöten weil wir einfach die Freude beim Sex in den Vordergrund geraten ist. Und bei meiner zweiten Freundin die hatte keine schmerzen...Es ist also von Person zu Personen  anders...Wir haben übrigens nicht verhütet meine Freundin will die Pille nicht weil sie viel schlechtes drüber gehört hat... Kondom hatte ich auch nicht weil wir uns so entschieden haben

Kommentar von bertfell ,

Achse ich hatte zwar noch nie mit Kondom aber ich finde es ohne wirklich sehr extrem schön:D wir passen auch auf

Kommentar von respondera ,

nehmt lieber ein Kondom, sonst könntest du bald Vater werden 

Kommentar von bertfell ,

Ja eigentlich wäre es schon vernünftiger..Bei meiner ersten Freundin ist es nicht passiert und wir hatten schon ein paar mal..Jetzt bei meiner zweiten ist auch noch nix und wir haben oft miteinander also ich bin da echt am überlegen mit Kondom weil ich jetzt bald erst 17 werde und ein Kind wäre schon sehr früh...Also meine Freundin will die Pille nicht nehmen weil die ja irgendwie zu druch blutungs Störungen führen kann und andere Nebenwirkungen führen kann...Bis jetzt hatte ich halt Glück aber ich bin es halt gewohnt ohne deswegen kostet es Überwindung 

Antwort
von Nikita1839, 114

Das ist so individuell mit den Schmerzen.. Ich war enttäuscht das es so wenig weh tat... Man hört ja schließlich viel... Aber geblutet.. geblutet hab ich ca. die Masse an blut, die ich bei 3x Periode ausblute... Der Grund warum mein erstes Mal ca. 3 min ging.. Einfach zu viel blut

Kommentar von IronyOfFate16 ,

Wirklich? Also fließt viel Blut?

Kommentar von respondera ,

IronyOfFate16, ich glaube sie macht einen blöden Scherz oder hatte sehr viel Pech. Ich habe nicht geblutet und die meisten anderen Mädchen/ Frauen auch nicht. 

Kommentar von JohnMerkat ,

War bei meiner Freundin genauso, es war schrecklich. Ich muss es wissen, ich war in 2008 für 3 Monate in Afghanistan stationiert. Das viele Blut... Oh Gott... Das arme Mädchen...

Kommentar von respondera ,

Klingt sehr seltsam, warst du denn beim Arzt damit? Dann hast du wohl entweder an dem Tag unerwartet deine Periode bekommen, oder du hattest ein unglaublich festes Jungfernhäutchen, oder zu derb vorgegangen? Denn normalerweise blutet man kaum oder gar nicht.

Kommentar von Nikita1839 ,

Das ist unterschiedlich ob blut fließt oder nicht. manchmal viel, manchmal garnichts. JohnMerkat, wenn der Vergleich ernst gemeint ist, merk ich mir den.

Kommentar von IronyOfFate16 ,

haha das beruhigt mich zwar nicht gerade, aber wer weiß^^ :D

Kommentar von Nikita1839 ,

respondera, da ich die Pille durchnehme, ist da nichts mit Periode ;) "Normalerweise"... Und langsamer und sanfter ging das garnicht mehr. War ja eben eher um es eben so sanft wie möglich hinzu kriegen und nicht für den Spaß gleich schnell schnell usw. Kenne viele, die mehr geblutet haben.

Kommentar von respondera ,

ok durch Sex / Anstoßen an den Muttermund kann eine soeben abgeklungene Periode wieder angeregt werden, aber die große Menge würde mich trotzdem beunruhigen. Eher ungewöhnlich.

Eine Blutgerinnungsstörung? Ist das noch häufiger aufgetreten? Oder doch das Jungfernhäutchen ungünstig gerissen...

Kommentar von Nikita1839 ,

respondera, bei mir war alles okay. Kann nunmal passieren, muss nicht jeder nur 1ml bluten...

Antwort
von respondera, 90

Lass dich nicht verunsichern. Hier sind anscheinend heute jede Menge Scherzbolde unterwegs.

Antwort
von TheFreakz, 30

Ich hatte keine Schmerzen und es hat auch nicht geblutet. War wunderschön.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community