Frage von georg145, 21

Wie ist bei einem aktuellen Kreditvertrag die Widerrufsmöglichkeit?

Gibt es zu diesem Thema auch Erfahrungen? Ich möchte das bei einem aktuellen Kreditvertrag einmal prüfen. Vor allem, wie ist die Zusammenarbeit mit den Finanzierungspartnern? Vielen Dank für die Infos.

Antwort
von RudiRatlos67, 15

Du kannst eine Finanzierung 14 Tage ab Erhalt der vertragsunterlagen und der Wiederrufsbelehrung widerrufen,  so ist die gesetzliche Regelung.  Das bezieht sich nur auf die Finanzierung selbst nicht bzw. nur in Ausnahmefällen auf die damit finanzierte Sache.  Eine spätere vorzeitige Kündigung des Darlehensvertrag ist nur unter Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung (mindestens die Zinsen die der Darlehensgeber bis zum Ende der Laufzeit erhalten hätte zzgl einer Bearbeitungsgebühr) möglich

Kommentar von georg145 ,

Vielen Dank für Deine Infos.

Antwort
von matiliebers, 4

Leider ist nicht ganz  klar, wann der Kreditvertrag abgeschlossen wurde.

Denn bei älteren Verträgen gibt es ja eine Stichtagsregelung.

Ich glaube, die Frist war im Juni 2016.

http://www.hausbau-forum.de/threads/erfahrung-mit-ig-widerruf-und-finanzierungsp...

Dieser Kreditvertrag stammt aus dem Jahr 2010. Wurde bis zum Juni 2016 von der Widerrufsmöglichkeit keinen Gebrauch gemacht, dann ist das vorbei.

Antwort
von LiselotteHerz, 10

??? Wenn Du einen Kredit aufgenommen hast, musst Du ihn entweder abbezahlen oder Du gehst zu einer anderen Bank, nimmst dort einen Kredit auf und kannst den jetzigen damit ablösen.

Welche Finanzierungspartner? Ich versteh die Frage nicht. lg Lilo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community