Frage von Nomen1, 11

Wie isoliere oder sperre ich eventuell vorhandene Giftstoffe in alten Möbelstücken?

Ich möchte mir einen alten Tisch aufarbeiten, von dem ich nicht weiß, wie alt er ist, oder aus welchem Holz er besteht. Vielleicht Buch, Ende 19. Jahrhundert. Ich vermute er wurde in den 70gern mal "restauriert" , daher auch eine Farbschicht. Die Farbe habe ich mit Abbeizer, Hochdruckreiniger und durch Abschmirgeln weitestgehend entfernt. Ich weiß also nicht, wie schadstoffbelastet das Zeug war, das ich entfernt habe. Nun möchte ich den Tisch neu streichen, aber vorher etwas auftragen, das eventuelle Giftstoffe im Holz hält und nicht diffundieren lässt. Im Baumarkt kann man mir nicht helfen. Ich möchte den Tisch als Küchentisch nutzen und dort wird hin und wieder auch Teig geknetet. Daher soll der Tisch lebensmittelsicher werden. Deshalb auch die zweite Frage: Kann ich Kreidefarbe anschließend transparent lackieren oder vertragen sich die beiden Materialien nicht?

Antwort
von rudelmoinmoin, 3

du solltest erst mal feststelle ob da welche vorhandenen sind als Laie 

Kommentar von Nomen1 ,

Warum finde ich deine Antwort wohl nicht hilfreich, hmmm? 

Kommentar von rudelmoinmoin ,

das einzige wirkende Giftstoff ist/war der Abbeizer, genügend Lufttrocknen, Sperrgrund.Streichen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten