Frage von user5243, 69

Wie interpretiert man dieses gedicht kurz?

Hallo, Leider habe ich keine Ahnung von Gedichten es ist nicht mein Fachgebiet aber eine kurze interpretation ist gewünscht... könntet ihr mir bitte helfen bzw. Mir eine interpretation von dem gedicht schnell schreiben? Wäre sehr dankbar!!! Vlt. Gibt es unter euch ein paar gedichtsgenies :D LG

Antwort
von Sheogorath, 69

Der Autor weist auf das Paradoxon hin, dass der Mensch naturnah leben will, aber es dort nicht mehr natürlich ist, wo Menschen sich ansiedeln.

Kommentar von user5243 ,

Danke für die Info hat mir für schon etwas geholfen! Hast du noch explizit für die einzelne Abschnitte / Verse ein paar Interpretationen bitte?

Antwort
von sternchen01973, 59

Einfach erklärt: Personen stehen vor einem Unbebauten Grundstück (Du und dein Kumpel z.B.) auf dem ein Haus gebaut werden soll. Dein Kumpel (Der das Haus bauen möchte) sieht zum jetzigen Zeitpunkt noch die Kühe und die Blumen usw. auf dem Grundstück stehen und du sagst zu Deinem Kumpel, das wenn er auf diesem Grundstück nicht bauen würde, das ganze so bleiben würde. ;-)


Antwort
von MrHilfestellung, 59

Kurz gesagt geht es darum, dass der Mensch die Natur zerstört und, dass der Mensch die schöne Natur zwar schätzt, aber mit der Absicht der Natur nah zu sein sie zerstört.

In Vers 3-7 wird die schöne Natur beschrieben. In Vers 8 und Vers 1 und 2 wird die Absicht der Bekannten deutlich, dass sie sich in dieser schönen Natur niederlassen wollen, weil sie so schön ist.

In den letzten 3 Versen erklärt das lyrische Ich, dass die Menschen mit ihrem Häuserbau dort die schöne Natur zerstören.

Kommentar von user5243 ,

Danke für die Info hat mir für schon etwas geholfen! Hast du noch explizit für die einzelne Abschnitte / Verse ein paar Interpretationen bitte?

Kommentar von MrHilfestellung ,

Sei mir nicht böse, aber ich bin müde und das Gedicht ist wirklich sehr einfach.

Kommentar von user5243 ,

Hätte bis morgen um halb 11 in etwa noch Zeit ... wie siehts bei dir da aus? Kein Problem wenn du müde bist!

Kommentar von user5243 ,

Thema Gedichtinterpretation liegt mir halt gar nicht und sollte so eine halbe Seite schreiben dann ist mein tutor zufrieden ...

Kommentar von MrHilfestellung ,

Ich kann morgen ausschlafen also wirds wohl er nichts. Eine halbe Seite ist gar nichts, das hast du mich Geschwafel über Dinge wie "in schöne touristisch interessante Landschaften werden Hotels gebaut und machen so die Landschaften kaputt" schnell voll.

Kommentar von user5243 ,

das spielt sich ja ich glaub 1946 ab .. kann man das geschehen irwie mit der damaligen Zeit in verbindung bringen ? Kontext?

Kommentar von user5243 ,

Du findest das einfach .. ich ganz und gar nicht .. bitte nur kurz helfen vor dem schlafen gehen ist das doch entspannt x_x :D

Kommentar von MrHilfestellung ,

Du kannst dir natürlich etwas aus den Fingern saugen warum das jetzt zur Trümmerliteratur gehört: Aber Ludwig Fels gehört nicht unbedingt zu den Autoren der Trümmerliteratur. Aber die Epoche würde halt passen.

Kommentar von Sheyyla ,

ROTFL!

Nein, Ludwig Fels gehört ganz sicher nicht zur Trümmerliteratur und die Epoche würde auch nicht passen. ^^

Kommentar von MrHilfestellung ,

Sorry ich habs falsch verstanden. Das ist das Geburtsdatum, wie gesagt bin müde. Fragesteller*in auf keinen Fall auf die Trümmerliteratur beziehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten