Frage von Thomas08152, 25

Wie installiert man Sat-Schüssel auf Pultdach (2° Neigung) & Stahltrapezprofilen z.B. an Halter Solarthermie?

Hallo zusammen, kann man eine Sat-Schüssel auf einem Pultdach mit 2° Neigung auch einfach am Halter der Solarthermie befestigen? Außenwand ist nicht gewünscht, weil die Schüssel dann noch sichtbarer wäre. Vielleicht hat jemand einen guten Vorschlag, der auch nicht die Dichtigkeit des Daches beeinflusst. Ach ja, Kabel(-durchführungen) müssen natürlich gelegt werden. Danke!

Antwort
von PeterWind, 14

Ohne dass ich die Halterungen - wie groß, wie stark u.ä. - deines Pultdachs kenne ein einfaches NEIN. Überlege bitte einmal, welche Windkräfte auftreten können. Dazu kommt, die vorhandene Blitzgefährdung. Eine SatSchüssel, gerade auf einem Dach, gehört geerdet und an den Potentialausgleich des Hauses angeschlossen.

Um dir weiter helfen zu können, wären mehr Angaben erforderlich. Ob die Dichtigkeit deines Daches bei einer Dachmontage gefährdet ist oder nicht, können wir nicht beurteilen, weil wir nicht wissen, welche Dachhaut vorhanden ist.

Als Laie ist die sicherste Montage, weil auf den Potentialausgleich und Erdung verzichtet werden kann, die Anbringung an einer Hauswand, wenigstens 1 m unterhalb der Dachtraufe.

Anm.: Nehme bitte Potentialanschluss und Erdung ernst.  Eine Sat-Schüssel auf dem Dach wirkt wie ein Blitzabeiter.



Antwort
von klausbacsi, 9

Ich würde ein Gestell bauen, dicke und schwere Hölzer o.ä. und darauf die Halterung für die Schüssel. Das ganze evt. noch beschweren, damit es bei Sturm nicht wandert. Nach dem Einstellen der Schüssel dann noch irgendwo Kennzeichen machen, damit die Wiedereinrichtung nach evt. Sturm oder andere Einflüsse die alte Stellung wieder hergestellt werden kann.

Kommentar von Nitram ,

Hallo, so ähnlich hatte ich auch gemeind, aber den Blitzschutz, wie Peter Wind geschrieben hat, auf keinen Fall vernachlässigen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community