Wie installiere ich Java auf debian Jessie (Anfängerfteundlich bitte!)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

https://wiki.ubuntuusers.de/Java/Installation/

Ubuntu basiert auf Debian, von daher sollten die Anleitungen auf dieser Seite auch dort funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackeyeni
22.05.2016, 12:16

Problem gelöst. Einfach den Amerikanischen Ftp in die Sourcelist eintragen.

0
echo "deb  trusty main" | tee /etc/apt/sources.list.d/webupd8team-java.list
echo "deb-src trusty main" | tee -a /etc/apt/sources.list.d/webupd8team-java.list
apt-key adv --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80 --recv-keys EEA14886
apt-get update
apt-get install oracle-java8-installer
apt-get install oracle-java8-set-default

Danach, um zu sehen obs auch alles funktioniert hat:

java -version

Das sollte dir dann die installierte Java Version anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackeyeni
22.05.2016, 12:17

Das hat nichts gebracht. Habe das Problem trotzdem gelöst. Einfach den Amerikanischen Ftp in die Sourcelist eintragen.

0

Nicht leistungsstärker, aber es wird dir nicht abstürzen. Kannst du nicht einfach den Installer runterladen und ausführen? Welchen Fehler bekommst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ceevee
21.05.2016, 16:30

"Installer runterladen und ausführen" ist eine Windows-Angewohnheit, das macht man unter Linux eher selten und eher für speziellere Software, aber nicht für solche Standardpakete wie Java.

0
Kommentar von blackeyeni
22.05.2016, 12:16

Problem gelöst. Einfach den Amerikanischen Ftp in die Sourcelist eintragen.

0

Wenn du mit dem openjdk einverstanden bist, dann einfach

sudo aptitude install openjdk-7-jdk

Wenn du das oracle jdk unbedingt brauchst, dann mußt du dir das Paket "java-package" installieren. Damit kannst du aus dem Oracle Binary ein Debian-Paket machen. Lies aber vorher bitte die Doku dazu. Es gibt ehrlich wenig Gründe, warum du das Oracle Binary brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linuxhase
22.05.2016, 11:22

@tgel79

sudo aptitude install openjdk-7-jdk

Also wenn auf einem Server sudo installiert & eingerichtet ist würde mich das schon schockieren.

su -c "aptitude install openjdk-7-jdk"

wäre hier die sicherere Wahl.

Linuxhase

0
Kommentar von blackeyeni
22.05.2016, 12:15

Problem gelöst. Einfach den Amerikanischen Ftp in die Sourcelist eintragen.

0

Hallo

Wenn ich lese:

Wie installiere ich Java auf debian Jessie (Anfängerfteundlich bitte!)?

und dazu noch:

auf meinem Debianserver zu installieren

dann könnte ich mich übergeben. Wer zu [zensiert] ist eine Software zu installiert, aber glaubt einen Server, der vom Internet aus erreichbar ist, betreiben zu müssen, der hat offensichtlich keinerlei Verantwortungsgefühl.

Sollte ich lieber Windows benutze

Das dürfte wohl besser zu Deinen Wissenslücken passen.

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackeyeni
22.05.2016, 12:21

Betreibe ihn nicht im Internet, sondern für Testungszwecke erstmals im eigenem Netzwerk. Außerdem muss ich um den Umgang mit Linux zu lernen ja irgendwo anfangen. Wie bist du eingestiegen?

1
Kommentar von blackeyeni
22.05.2016, 12:21

Außerdem: Problem gelöst. Einfach den Amerikanischen Ftp in die Sourcelist eintragen.

0
Kommentar von blackeyeni
31.03.2017, 15:36

Sorry, aber durch nachfragen und ausprobieren lernt man am besten.

0