Wie in den Motorsport einsteigen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo

Slalom oder alternativ Rennkart wären jetzt auch meine ersten Vorschläge gewesen.

Am besten machst du dich zunächst schlau was es da in deiner Nähe gibt. Gerade beim Autoslalom gibts viele Club, die dir sicherlich auch die ersten Tipps geben können. Aus deinem Text lese ich heraus dass deine Familie oder zumindest dein Vater ja schon ein bisschen was mit Autos zu tun hat. Vielleicht besteht da die Möglichkeit ein eigenes Auto fürn Slalom (und später Rallye) aufzubauen.

Bei den Lizenzen schaust du dann am besten erstmal welche gefordert ist. Nehmen wir mal an du entscheidest dich wirklich für Slalom, dann schaust du in die Ausschreibung der jeweiligen Veranstaltung. Da steht dann drin welche LIzenz du brauchst. Leider kenne ich mich mehr mit Rundstreckenrennen aus. daher kann ich dir leider keinen Tipp dazu geben. Ich vermute allerdings man braucht die Nationale A Lizenz. Die lässt sich durch einen Lehrgang erlangen.

Alle Infos zu Lizenzen findest du beim DMSB. Dort wirst du die dann auch später beantragen.

http://www.dmsb.de/active/lizenznehmer/#c5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da fängst eben mal wie schummi an,lehre als grundlage,dann Slalom und einen papi oder sponsoren mit kohle sonst wird das nix.es sind genügend in lauerstellung die sowas wünschen,mit mehr oder weniger erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Süß. Sowas ähnliches hab ich schon ab 12 gemacht und hab trotzdem keinen Fuß in den "richtigen" Motorsport bekommen. Dafür braucht man sehr viel Geld und Sponsoren. Nur weil man n paar schnelle Runden im Kart drehen kann wird man nicht gleich zum Superstar.
Du solltest erstmal deinen Führerschein machen aber das wird sowieso nichts  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst erst mal einen Sponsor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?