Frage von jkbyde, 91

Wie illegal ist es, mit einer fake identität den amazonPrime testmonat zu nutzen?

Habe mir auf einer website eine fake identität erstellt mit der ich mich bei amazonPrime angemeldet habe, um den kostenlosen testmonat zu benutzen. Kann ich strafrechtlich verfolgt werden? Bekomme ich eine dicke rechnung oder können die meine wahre identität nicht herausfinden?

Antwort
von JohnnyAppleseed, 59

Der Fake war doch gar nicht nötig. Der Testmonat ist doch eh frei und kündigen kannst du das unmittelbar und die Restzeit kannst du trotzdem voll auskosten. Wenn das rauskommt, bekommst du nie mehr ein Amazon Konto.

Antwort
von Messkreisfehler, 63

Ja, es erfüllt den Straftatbestand des Betrugs, ist also nicht ohne.

Und ja, auch deine Identität kann natürlich festgestellt werden.

Denkste Du bist der erste der "so klug" war und versucht den Testmonat über nen Fakeaccount abzustauben und das immer wieder zu wiederholen?

Antwort
von SoDoge, 23

Natürlich stellt das einen Betrug dar, der so auch strafrechtlich verfolgt werden kann. Im Rahmen dessen würde man auch an deine wahre Identität kommen, Stichwort IP usw...

Du kannst den Testmonat ohne Probleme kündigen, das habe ich auch ohne Schwierigkeiten machen können. Da gibt es keinen Grund für derartig kriminelle Handlungen. Wenn es darauf hinausläuft, bekommst du ggf. eine Anzeige und eben danach die Rechnung für das Jahr in Höhe von 49€ und/oder dein Account wird gesperrt. Du solltest das nach Möglichkeit jetzt bereits kündigen. Und mit richtigen Daten kannst du die Dienste auch ohne Gefahr nutzen.

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Amazon, 41

Und ein Fake Bankkonto hast du dir auch angelegt ;-) ???

Betrug ist ein Straftatbestand!
Auch wenn du nicht gleich im Knast landest ;-) kann das böse Einträge geben an Stellen, die dich lange verfolgen werden ...
Stichworte: Bonität, Schufa, Führungszeugnis, ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten