Frage von jonalu1977, 15

Wie ihm überzeugend erklären dass ich es ernst meine?

Antwort
von jonalu1977, 11

Ja irgendwie sind die verschwunden. Ich.bin verheiratet und habe einen sohn. Zwischen meinem mann und mir ist eigentlich nichts mehr.Ich.wwünschte mir f.das kind eine Familie. ...seit ca. 2monaten treffe ich mich mit einem bekannten regelmässig. Wir gehen aus. Wir küssen uns  und haben uns unsere Gefühle gestanden .er ist ein ehemaliger Kollege meines Mannes. Ich wollte mich f.ihn trennen aver habe angst alleine dazustehen. Dass der neue nicht hinter mir steht und vor allem habe ich Angst v.der reaktion meines Mannes. Er ist manchmal unberechenbar. Rastet aus etc. Nun hat der neue gesagt er kann nicht mehr weil ich keinen Schluss Strich ziehe. Er hat sich überreden lassen dass wir uns treffen und reden. Das konnten wir bisher nicht richtig. Aber er sagt Hoffnung sollte ich mir keine mehr machen.  Wie kann ich ihn überzeugen dass wir es mit reden schaffen. Er schreibt mir täglich auch v.sich aus

Kommentar von ArmendZh ,

Ich denke du solltest erstmal schauen ob du alleine dastehen kannst. Ich meine wenn zwischen dir und deinem Mann wirklich nichts mehr ist, dann wirst du dich früher oder später von ihm trennen und dann ist die Chance da, dass du alleine dastehen wirst.. Schau erstmal auf das, dann kannst du ja immernoch schauen ob du mit einem neuen Mann eine Beziehung eingehen sollst.. hoffe ich konnte dir helfen, hab mit meinen 18 jahren nicht soviel erfahrung damit haha, alles gute :)

Antwort
von ArmendZh, 15

Ohne details wird das nichts..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten