Frage von Meli220, 87

Wie ignoriert ihr fremde Menschen?

Hallo,

Immer wenn ich raus gehe, sehe ich direkt vor meiner Haustür immer einen Mann auf der Bank sitzen. Manchmal alleine manchmal mit einem anderen Mann und die beide gucken, starren mich eher immer an. Das stört mich sehr. Ich gucke die dann auch immer an mit einem genervten Blick. Ich hab meiner Freundin von ihm erzählt und sie sagte dass er mich nur so anguckt weil wir die selbe Nationalität haben. Deswegen guckt man aber niemanden gleich so an. Immer sitzt er draußen und immer sehe ich ihn. Was würdet ihr tun? Das belastet mich sehr. Ich habe Angst einmal auszuflippen. Ich habe mir schon überlegt ihn zu fragen was sein Problem ist aber jeder sagt ich solle das lieber nicht machen weil wir nicht wissen wie er drauf ist. Er hat einen 8 jährigen Sohn. Meint ihr soll zu ihm und ihn mal fragen was der will? Nein oder? Ich komme nie mit so etwas klar wenn ich andauernd von dem Mann angestarrt werde.

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von offeltoffel, 44

Lass seinen Sohn aus dem Spiel, das wäre alles andere als fair.

Du könntest ihm mal sagen, dass du es unangenehm findest, wie er dich anstarrt. Manchen Leuten ist das dann peinlich, aber andere kommen dadurch erst recht auf Touren. Daher bin ich ganz bei deiner Freundin: lass ihm seine Freude, ignoriere ihn.

Antwort
von MissMRA, 19

Warum nicht ein Smalltalk anfangen, um zu schauen wie er tickt und je nach dem kannst du ja mal langsam auf das Thema kommen, dass es dich stört, immer angestarrt zu werden und ob das einen bestimmten Grund hat. Ganz viele Menschen starren ja völlig unbewusst. Ich würde allerdings höflich bleiben und nicht sofort mit "Hast du ein Problem?" einen Streit herausfordern, deshalb auch Smalltalk. Ansonsten liegt es natürlich an der Person selbst, wie du weitermachst und ob es überhaupt was bringt. Sollte er nämlich abweisend reagieren würde ich ihn auch ignorieren.

Antwort
von Attagus, 41

Blicke haben noch niemanden umgebracht. Solange er nur dort sitzt und sonst nichts macht, ist es doch völlig egal, was er denkt oder nicht denkt. Je eher du ihn ignorierst, desto eher wird er das Interesse verlieren. Wenn du ihm jedoch immer wieder einen Blick zuwirfst und ihm damit Grund gibst, weiter zu starren und auf weitere Reaktionen von dir zu warten, wird er damit auch nicht aufhören. Sofern es das ist, was er möchte.

Antwort
von Kleckerfrau, 27

Ignorier ihn und schau einfach nicht hin. Verbieten dich anzusehen kann man ihm nicht.

Antwort
von Wernerbirkwald, 17

Warum bist du nicht einfach freundlich,und sagst Hallo.

Wir Menschen werden immer merkwürdiger,und nehmen es unseren Mitmenschen schon übel,wenn sie uns anschauen.

Könnte es nicht sein,dass dieser Mann ein einsames, langweiliges Leben führt,und ich freut einen Menschen zu sehen, den er mag?Es würde ihm bestimmt gefallen,wenn dieser Mensch auch noch lächeln könnte.

Bitte denk doch mal darüber nach.

Antwort
von piasso, 21

Klar kannst du ihn fragen. Was ist schon dabei? Nur nicht so, wie sich das bei dir anhört. Frag ihn doch einfach mal, was er hier die ganze Zeit treibt. Mein Gott, der Mann hat einen Sohn, der wird dir schon nichts tun. Ich schätze nicht, dass der böse Absichten hat.

Und wer weiß, vielleicht bildest du dir das ganze ja auch nur ein.

Es gibt wirklich Schlimmeres. Darüber brauchst du dir keine Gedanken machen.

Antwort
von Dontknow0815, 27

Wink doch einfach mal freundlich.

Antwort
von AntwortMarkus, 21

Sag freundlich guten Tag das nächte Mal.

Antwort
von zusarkastisch, 21

ich geh dann immer direkt hin und frage was es denn so zu gucken gibt? aber halt auch nur wenn mich jemand so penetrant anstarrt wie du es beschrieben hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten