Frage von KnorxyThieus, 16

Wie kann ich mein Android-Handy (Moto X Play) so konfigurieren, dass der Bildschirminhalt sich automatisch auch kopfüber dreht?

Hallo,

ich habe neulich ein neues Moto X Play erhalten, welches auch super läuft! 😀
Nur stört mich zuweilen, dass das Display sich zwar ordnungsgemäß nach links und rechts dreht, wenn ich das Gerät kippe, nicht aber nach unten (das heißt: um 180°).

Das ist ja bei fast allen Nicht-Tablet-Geräten mit Android so, trotzdem stört es mich manchmal etwas. Kennt ihr eine Möglichkeit, dieses Verhalten anzupassen, wie es bei Tablets ja auch möglich ist? Zur Not auch mit unauffälliger Zusatzapp.

Vielen Dank schon mal im Voraus! 🙂

Mit freundlichen Grüßen,
KnorxThieus

Antwort
von valvaris, 8

Schau mal in den Einstellungen unter Display und Rotation. Manchmal haste dort, je nach Android-Version, die 4 Möglichkeiten 0°, 90°, 180° und 270°, wobei 180 (kopfüber) abgehakt und der Rest an ist.

Kommentar von KnorxyThieus ,

Schade, so eine Option gibt es bei mir leider nicht ... 😞

Als eingefleischter Windows-Nutzer würde ich doch aber mal fragen, ob es nicht etwa so eine Art Registry für Android gibt? ☺

Kommentar von valvaris ,

In Windows ist die Registry ja auch nur ne Sammlung aus mindestens 5 Textdateien, die übersichtlich zusammengebaut werden, wenn du regedit aufrufst ^^

In Linux, worauf Android basiert, gibts nur einzelne Konfigurationsdateien für alles mögliche, aber da kommst du als normaler Benutzer nicht ran, was auch gut ist.

Ich hab grade noch das hier gefunden:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.googlecode.eyesfree.setorienta...

Kommentar von KnorxyThieus ,

Danke für den Link, hat du die App schon ausprobiert? Es scheint mir so, als ob die weniger für die automatische als mehr für die manuelle Drehung gedacht ist ...

Kommentar von valvaris ,

Nein, hab grade kein Handy bei der Hand. Aber der Playstore bietet ja auch Thematisch ähnliche Apps an, evtl is da auch was dabei.

https://play.google.com/store/apps/details?id=org.crape.rotationcontrol&hl=e... soll noch gut sein.

Antwort
von tide1109, 7

Wenn es sich in den Einstellungen unter Display bei der Bildschirmausrichtung nicht ändern lässt, wirst du root benötigen.

Kommentar von KnorxyThieus ,

Hm, schade, den nachdem, was man hört, ist ein Root ziemlich unästhetisch ... 😕

Kommentar von valvaris ,

Aus irgendwelchen Gründen dachten sich die Menschen, die das Android für das Moto angepasst haben, es wär ne gute Idee, die Einstellung mal rauszunehmen. Vielleicht nutzt deren Mutti die einfach nicht genug  und die dachten, das wär bei allen so ^^

Bleibt nur der Umweg über ne App. Ob die root braucht, bezweifle ich, denn die Orientierung kann ja ansich jeder kleine Benutzer ändern, wenn er das Handy dreht oder in den Einstellungen die automatische Drehung ausschaltet und eine feste Richtung vorgibt.

Kommentar von KnorxyThieus ,

Und kennst du eine passende und unauffällige App dazu? Bloß keinen Bloat ... 😣

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community