Frage von IceTeequeen, 37

Wie hungert man sich ab besten ab?

Hat einer von euch paar Tipps? Ich kann leider kein Sport machen (Bin am Knie verletzt) Wie nimmt man am besten ab?._.

Antwort
von Pummelweib, 36

Hungern ist keine Option, denn das macht nur krank.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab.

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Es ist wichtig sich gesund zu ernähren. 

Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Wie alt,. groß und schwer bist du denn?

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Oft gibt es Problemzonen die genetisch bedingt sind, so das man dort gar nicht abnehmen kann. Der Körper aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen kommen oft erst ganz zum Ende, da ist Geduld gefragt.

Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

Mit Sport unterstützt du eine Abnahme, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. Joggen, wichtig ist die Regelmäßigkeit um Erfolge zu sehen.

LG Pummelweib :-)

Kommentar von IceTeequeen ,

ich bin 160cm groß und 54 Kilo schwer!!! vor 2-3 Monaten waren es noch 48 Kilo._.

Kommentar von Pummelweib ,

..und wie alt bist du?

Du solltest auf keinen Fall abnehmen, denn du bist nicht zu dick, wenn du dich vernünftig ernährst und Sport machst, dann gleicht es dein Körper aus.

LG Pummelweib :-)

Kommentar von IceTeequeen ,

13 Jahre/Weiblich

Kommentar von Pummelweib ,

Danke für die Info...

In deinem alter solltest du gar nicht abnehmen, denn das kann in einer Ernährungsstörung landen, das Wachstum gleicht es bei richtiger Ernährung selbst aus.

Oft hat man nur selbst, gerade in deinem alter, eine gestörte Wahrnehmung von seinem eigenen Körper und man nimmt nicht automatisch an den Problemzonen ab, denn vieles ist genetisch bedingt.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von Suboptimierer, 30

Ich würde einfach darauf achten, dich gesund zu ernähren, egal ob du Sport machen kannst oder nicht. 

Die Zeit, bis du wieder Sport machen kannst, musst du versuchen, zu überbrücken. Wenn es soweit ist, kannst du dein Vorhaben besser in die Tat umsetzen.

Mit anderen Worten: Jetzt ist ein ungünstiger Moment, gesund abnehmen zu wollen. Es wird gehen, aber schwieriger sein als zusätzlich mit Sport.

Antwort
von Veritae, 37

Abhungern ist definitiv der falsche Ansatz! Mach eine ausgewogene Ernährung, iss zu regelmäßigen Zeiten und übertreib es nicht mit dem Low-Carb! Dein Körper gewöhnt sich sonst an einen niedrigeren Kalorienhaushalt und der gefürchteten Jojo-Effekt tritt ein!

Antwort
von Rockstar9413, 11

Abhungern ist sowieso ungesund und das sollte man auch nie machen.
Das kann zu einer Essstörung führen, weil du nicht genügend Kalorien zu dir nimmst.

Wenn du sagst wie alt, gross und schwer du bist kann ich dir vielleicht auch noch weitere Tipps geben.

Antwort
von tryanswer, 23

Hungern wird dir langfristig nichts bringen, mehr das Gegenteil. Fang mit Sit-ups und Liegestützen an, bis es deinem Knie wieder besser geht, dann kannst du dein Sportprogramm nach belieben ausweiten. Und ganz wichtig bei deinem Vorhaben: bedarfsgerechte Ernährung.

Antwort
von Attacktic, 26

Sich gesund ernähren, Verletzung auskurieren und dann Sport machen... Aber hungern??? Das ist Bullshit! Kein Mensch steht auf Hungerhaken...

Antwort
von gernehelfen1993, 27

Ab 14 Uhr nix essen, hab ich gemacht, 7 Kilo abgenommen.

Kommentar von IceTeequeen ,

wie lange hast du das gemacht?

Kommentar von gernehelfen1993 ,

3 Monate, hab seid dem nicht wieder zugenommen obwohl ich danach voll normal gegessen hab.

Kommentar von IceTeequeen ,

ok danke, ab morgen probier ich das mal aus👍

Kommentar von gernehelfen1993 ,

Sag mir bescheid ob es klappt:)

Ach ja ich hab zusätzlich jeden Abend 90 Situps gemacht, das kannst du machen auch mit kaputten Knie:)

Kommentar von IceTeequeen ,

ok ich gib mein bestes :) und 90 situps werd ich hoffentlich hin kriegen😂👍

Kommentar von gernehelfen1993 ,

Bestimmt, viel Erfolg, ich hab es auch geschafft. Zieh es wirklich durch! Am we hab ich normal gegessen, das darfst du auch.

Antwort
von heratis23, 23

gesund ernähren ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten