Frage von dirtsa1505, 148

Wie Hund im Auto sicher transportieren und Auto schonen?

Hallo, ich habe mir einen neuen Skoda Fabia Kombi (Bj. 2015) gekauft und habe nun ein Problem. Möchte den Hund (Labrador) gerne im Kofferraum transportieren, aber nicht in einer Transportbox. Habe im Internet den "Bootector" Kofferraumschutz gefunden, er schützt auch die Seitenwände und die Rückwände der Sitze. Es ist aber natürlich für den Hund nicht so angenehm, im ganzen Kofferraum hin und her zu fliegen. Deshalb habe ich bei Skoda einen Kofferraumteiler gefunden, dadurch hat der Hund den halben Kofferraum zur Verfügung. Problem ist aber nun, der Teiler kann nicht montiert werden, wenn der Bootector im Kofferraum ist. Hat jemand von euch eine andere Idee oder Lösung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ratgeber1976, 30

Hey schau doch mal hier: http://www.hatchbag.de/kofferraumschutz/skoda da gibt es auch Zubehör für Haustiere so dass dein Labrador nicht durch den ganzen Kofferraum fliegt. Im internet gibt es auch zahlreiche Tests zu dem Produkt wenn du googlest

Antwort
von michi57319, 68

Meine Schäferhündin ist immer im Kofferraum mitgefahren. Letzteren habe ich durch eine Bodenmatte und ein Trenngitter zum Fahrgastraum geschützt. Mit einem guten Sauger sind Haare im Filz der Rückenlehne kein Problem.

Trotzdem ist eine Box immer noch deutlich sicherer. Stell dir vor, dir kracht einer hinten rein, der Kofferraum geht auf. Je nach Hund ist der dann erst mal weg.

Wenn ich noch mal einen Hund haben sollte, kaufe ich das Auto passend zur Hundebox. Für manche Autos gibt es leider nichts passendes auf dem Markt.

Antwort
von icebear375, 46

Warum keine Box? Ich Habitus meinem Hund schon so ziemlich alles ausprobiert und find ne Box die beste Lösung.....  Die kleine hat im Kofferraum ne rueckzugsmoeglichkeit und fliegt nicht wie wild in der Gegend Rum wen ich bremse außerdem ist mit der Box die Rucksack und der Kofferraum nicht so "haarig" (mich stören die ja nicht aber ich nehme ja auch andere Leute in meinem Auto mit) also nur so im Kofferraum wäre mir für dem Hund und für mich zu gefährlich.... Da brauchst nur ne vollbremsung hinzulegen und dir hängt dein Hund Dan im Nacken, was bei net chi vielleicht noch geht aber bei nem labbi oder so kann das Böse ausgehen.

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 38

Ich hab auch eine eingebaute Hundebox und bin der Meinung, daß das das beste ist. Da kann man zum Beispiel auf dem Hundeplatz auch den Hund im Auto und den Kofferraum offen lassen, ohne daß es zu warm drin wird und ohne daß der Hund raus kann.

Antwort
von luiidii, 57

Einfach den tector was auch immer da passend ausschneiden?

Antwort
von Bitterkraut, 63

ohne Transportbox oder solides Gitter oder dergleichen zwischen Ladefläche und Passagierraum, fliegt dir der Hund bei einem scharfen Bremsmanöver oder einem Aufprall um die Ohren oder gleich vorne durch ie Scheibe.. Das ist lebensgefährlich für Hund und Passagiere. Befaß dich mal mit Ladungssicherung. und  besorg ne Box.

mit anderen Worten: du schützt das Auto, aber wer schützt den Hund?

Antwort
von Moeckchen, 52

Am sichersten und saubersten ist eine hundebox. Alles andre ist a nicht sicher und b macht es dreck

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community