WIe holt sichdas Sozialamt das Geld zurück?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sozialhilfe? Bist du denn nicht arbeitsfähig? Ansonsten musst du erst mal Alg2 bei der Arge beantragen. Wohngeld ist dann aber nicht möglich. Beides zusammen geht nicht. Die Arge schreibt den Ehemann dann an und fordert Gehaltsnachweise und Unterhalt. Zahlt er nicht, geht man den gerichtlichen Weg und pfändet dann.

Bis Geld bei der Arge eintrifft, das dauert wohl etwas, und dann ist es für mehrere Monate,  es wird dann auf das angerechnet, was sie dir monatlich gezahlt haben. Später, sollte er mal regelmäßig zahlen, bekommst du das Geld selbst und monatlich angerechnet auf H4. Oder, wenn er so viel verdient, dass es ausreicht, das H4 wird dann eingestellt.

Ist der Unterhalt denn schon gerichtlich festgesetzt worden? Dann kann man ihn auch pfänden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise wird Unterhalt monatlich gezahlt.

Man kann im schlimmsten Fall auch monatlich pfänden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung