Frage von cerix3 27.11.2010

wie hört sich meine stimme an?

  • Antwort von cerix3 27.11.2010

    dankeschöön :)

  • Antwort von gutzehn 27.11.2010

    das geht jedem so: du hörst dich selber deswegen anders als die umwelt, weil dein schall/stimme/gesang schwingungen in deinem körper (schädel/hörorgan) hervorrufen. wenn du über mikrofon sprichst/singst hörst du genau das (gutes mikro + verstärker vorausgesetzt), was andere als dein "Klangbild" gehört haben.

  • Antwort von smooth 27.11.2010

    Die Verzerrung bei der Aufnahme ist nur ein geringer Faktor. Hauptsächlich liegt es daran, dass der Ton innerhalb deines Körpers produziert wird, und du ihn deswegen nicht nur von außen hörst, wie jedes andere Geräusch. Probieren kannst du das, in dem du dir die Ohren zuhältst und dann flüsterst. Du klingst dabei etwas leiser, kannst dich aber noch verstehen, weil du zwar nicht mehr den Schall, der von der Umgebung wieder zu deinem Ohr reflektiert wird hörst, wohl aber noch der von innerhalb deines Körpers. Das zweite ist, wie du schon geschrieben hast, eine Aufnahme machen, und sie sich anhören, dabei hast du noch den Ton von außen, aber nicht den von innen. Die Stimme, an die du dich gewöhnt hast, ist eine Mischung aus dem Ton von außen und dem Ton von innen. Was alle anderen hören ist nur der Ton von außen.

  • Antwort von kritiker111 27.11.2010

    Du selbst hörst Dich immer anders, als das z.B. ein anderer macht oder wenn Du eine Aufnahme von Dir hörst.

    Der Grund ist, dass Du nicht nur über die Ohren Deine Stimme direkt als "Luftschall" hörst, sondern dass sie zusätzlich über den Körper (vor allem über die Knochen) auf das Innenohr ans Hörorgan übertragen wird. Somit mischen sich für Dich selbst letztendlich zwei verschiedene Klangeindrücke zu dem, was Du selbst hörst!

  • Antwort von ramalak 27.11.2010

    also am telefon gibt es so einige freunde von mir die total anders klingen als sonst ^^.

    bei mir ist das zumteil auch so wenn ich mit dem handy rede....ich denke mal dass das am handy liegt oder an das aufnahme gerät.

  • Antwort von user1326 27.11.2010

    Man nimmt seine Stimme selbst ja auch über die Wangenknochen wahr, nicht nur über die Ohren. Andere hören deine Stimme eben nur über die Ohren.

  • Antwort von Daniel2828 27.11.2010

    tonaufnahmen is immer nicht gute quali

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!