Frage von FreiWildlerin, 18

Wie hört sich ein Transistorenverstärker für eine E - Gitarre in Verwendung mit Kopfhörern an - Stimmt es, dass ich einen Verstärker für die KH dazu brauche?

Hallo,

ich wollte mir diesen Verstärker kaufen, (http://www.thomann.de/de/marshall_mg15cfr.htm) aber ich werde hauptsächlich mit Kopfhörern spielen müssen. (/de/akg_k_240_studio_kopfhoerer.htm) (thomann.de davorschreiben.)

Deswegen meine Frage:

Ich habe gelesen, dass sich Transistorenverstärker in Verwendung mit Kopfhörern nicht gut anhören und dass man sich lieber einen Modelingamp kaufen sollte. Ich habe auch gelesen, dass man sich bei einem Trans. Verstärker einen Verstärker für die Kopfhörer kaufen muss, damit ein gescheiter Ton rauskommt. Stimmt das? Ich kenne mich da leider nicht so gut aus.

Danke

Expertenantwort
von Harry83, Community-Experte für E-Gitarre, 15

Wo auch immer du das gelesen hast; das stimmt nicht so ganz. Der Marshall hat extra einen Kopfhöreranschluss, so man problemlos Kopfhörer oder MP3 Player anschließen kann. 

Der Klang ist von mehreren Faktoren abhängig. Gitarre, Verstärker, Saiten, Kabel, Kopfhörer etc. 

Beispiel: Wenn ich eine 5000 € Gibson, über den kleinen MG15 spiele, klingt es nicht sehr viel anders. als wenn ich eine 99 € Gitarre, aus dem Discounter darüber spiele. Dennoch reicht der kleine Amp, zum Üben, locker hin. 

Kommentar von FreiWildlerin ,

Vielen Dank für deine Antwort; hat mir sehr geholfen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten