Frage von 243tolga, 33

Wie hört man auf zu rauchen?

Antwort
von surfenohneende, 20

Einfach dich zwingen  kleine Zigarette mehr anfassen

-> dann wist Du automatisch Nichtraucher

Antwort
von SystemLupus, 27

indem man es will und dann aufhört. es gibt aber auch raucherentwöhnungen von der krankenkasse . frag mal bei deiner kk nach.

Antwort
von Annikaherbst24, 18

Ich war selber 4 Jahre Ketten Raucher .. Hab am Tag ne schachtel weg geraucht manchmal sogar mehr !! Sowas ist Kopf Sache !! Als ich bei meinen Mann seinen Eltern übernachtet habe 2 Wochen lang könnte ich nicht rauchen .. Ich hatte ständig was im Mund Kaugummi, essen, Bonbon etc.. Wenn du nicht daran denkt und auch keine mehr kaufst geht das !! Nach den 2 Wochen wollte ich persönlich keine mehr in den Mund nehmen wenn ich es 2 Wochen ausgehalten habe halte ich weiter 2 Wochen 2 Monate 2 Jahre aus !! Sowas ist rein Kopf Sache wer will kann aufhören und nicht sich selber erzählen ich könnte es nicht schaff es ned usw einfach keine kaufen ständig Zähne putzen Dach hat man nämlich keine Lust zu rauchen Kaugummi ersetzen Süßigkeiten usw das schaffst du !!! 

Antwort
von kevkev1803, 33

Als erstest musst du es auch wirklich wollen und dann langsam absetzen weil wenn man es plötzlich aufhört bekommt man schnell wieder ein rückfall. Viel glück

Antwort
von cyracus, 12

Deine Frage ist ja ziemlich mager, etwas mehr Begründung wäre schon hilfreich.

Kurz-Info:

Keine Zigarette mehr anzünden, kein Zug aus einer Zigarette eines anderen, keine Zigaretten kaufen.

Und schon bist Du wieder Nichtraucher.

Brauchst Du mehr Infos und Hinweise, lies meine ausführliche Antwort auf die Frage

Wer von euch weiß wie man am besten mit dem rauchen aufhören kann und nicht mehr daran denkt?

https://www.gutefrage.net/frage/wer-von-euch-weiss-wie-man-am-besten-mit-dem-rau...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten