Wie Hört man schnell mit rauchen auf?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo! Am besten ist immer sofort.  apotheken-umschau.de/Rauchen sagt : 

Doch egal, wie lange und viel Sie geraucht haben: Aufhören lohnt sich immer! Schon nach 24 rauchfreien Stunden beginnt das akute Herzinfarktrisiko zu sinken. Nach 48 Stunden regenerieren sich bereits allmählich die Geruchs- und Geschmacksnerven, und nach zehn Jahren Rauchverzicht hat sich Ihr Risiko, an Lungenkrebs zu versterben, fast um die Hälfte verringert.

Lohnt sich also, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es einfach sein lassen ;)

Ich habe damals das Buch "Endlich Nichtraucher" gelesen. Dann alles weggeschmissen was mit rauchen zu tun hat, also Feuerzeuge, Aschenbecher und die letzten paar Zigaretten und dann keine neuen mehr kaufen - ganz ohne Kosten ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterLammsfelde
20.01.2016, 11:21

Genau, das Buch ist echt klasse!
Sehr zu empfehlen!

0

einfach aufhören. Das is ne frage des willens. Ich habe jahrelang geraucht. Vor 3 Monaten hab ich meine neue Freundin kennen gelernt und dann halt einfach aufgehört. Wenn du keinen schwachen willen hast is das möglich. Standhaft bleiben^^

übrigens is das ne beschi**** Einstellung. Für kippen kannste en haufen Geld ausgeben aber willst nix investieren um dir zu helfen damit aufzuhören? Wie sinnlos xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht mehr rauchen! Wie soll man den sonst aufhören

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist 10 und willst mit dem Rauchen aufhören???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht. :D Du musst rauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Breemen1122
20.01.2016, 11:23

übertreib nicht Schatz. :D

0
Kommentar von alineakk
20.01.2016, 12:05

:b

0

Einfach nicht mehr rauchen! Das geht schnell und kostenlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine Einstellung ist doch ideal, Nichtraucher zu werden! Keine Zigaretten kaufen, das kostet nichts ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du im Kopf stark genug bist:

Hör auf. Jetzt. Sofort. Ohne Wenn und Aber. Es gibt keine Ausreden. Schmeiß Zigaretten und Aschenbecher in den Müll (das Feuerzeug kannst Du zum Kerzenanzünden behalten).

Freu' Dich am Anfang über jede Stunde, in der Du nichtmehr geraucht hast. Ein enormer Erfolg. Freu Dich morgen über den Tag, den Du rauchfrei hinter Dir hast. Eine extrem starke Leistung. Sei stolz auf Dich. Erzähl' es ruhig Deinen Freunden. Sie werden sich mit Dir freuen...

Wenn ein schwacher Moment kommt, denk' an die schon erzielten Erfolge. Nach zwei Wochen oder so wirst Du Dich super frei fühlen. Körperlich wie geistig.

So hab' ich es vor 4 Jahren gemacht. Ich freu mich heute noch darüber. Ob andere in meiner Gegenwart rauchen, ist mir egal, ich nehme auch mal ein Näschen voll, stört überhaupt nicht, die anderen ärgert es, weil sie noch an der Fluppe hängen und ich nicht...

Mach' es einfach. Es geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist reine Kopfsache. Du musst es wirklich mit ganzer Willenskraft durchziehen und darfst nicht rückfällig werden.

Kenne das ganze Spiel schon von meinem Freund. Hatte letztes Jahr im Januar aufgehört, aber im Mai wieder angefangen, und seitdem raucht er zwar selten und auch nicht jeden Tag, aber man ist ja erst richtig clean, wenn man ein Jahr komplett ohne auskommt.

Wie gesagt, es ist reine Kopfsache. Es gibt genau gesagt keine Sucht zum Rauchen. Eine Sucht ist eher mit dem Täglichen Konsum von Wasser und Essen zu beschreiben, weil dies Sachen sind, die der Körper WIRKLICH benötigt.

Anders beim Rauchen :) Dein Kopf denkt nur er würde es benötigen dass du rauchst. Und dass musst du einfach abtrainieren.

Fange doch vlt erstmal damit an, die Anzahl der Täglichen Kippen immer etwas mehr zu reduzieren :) Sagen wir z.B jede Woche 2 Kippen weniger :)

Wichtig ist, dass du es echt durchziehst :)

Wünsche dir viel Erfolg ! :)

LG Laura

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen du 10 oder 11 Tage aushält würdest du hinterher schaffen. Viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlickAufsMeer
20.01.2016, 11:22

Nein das stimmt nicht. Man kann auch nach Monaten rückfällig werden.

0

Ich denke auch, dass ist reine starke Kopfsache.......und muss gepaart werden mit einem starken Willen......man muss es für sich selber, nur für sich selber WOLLEN!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Wort: Willenskraft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?