Frage von Xp4ula, 22

Wie höre ich auf zu denken, dass ich Mundgeruch habe?

Hey Ich habe andauernd das Gefühl Mundgeruch zu haben. Wenn ich meine besten Freunde frage meinen die, dass ich keinen habe. Ich habe wirklich viele gefragt, bei denen ich mir auch sicher bin, dass sie mir die Wahrheit sagen. Aber ich habe schon seit 1 1/2 Jahren das Problem, dass ich denke welchen zu haben. Also ich habe ein Kaugummi im Mund und es ist alles frisch, aber ich traue mich einfach nicht mit Personen zu reden, wenn sie näher als 50cm an mir dran sind. Ich sitze in der Schule sogar neben meinem Schwarm, aber ich trau mich nicht so mit ihm zu reden, weil er immer so nah rankommt und ich ja denke, dass ich Mundgeruch habe. Ich weiß nicht was ich machen soll. Es belastet mich so sehr :(

Antwort
von Tamtamy, 15

Das ist in der Tat ein gemeines Problem, weil man selbst so gut wie keine Kontrolle hat beim eigenen Mundgeruch.
Du hast das schon gut gemacht, dass du vertraute Personen gebeten hast, dir ehrliche Rückmeldung zu geben.

Es ist trotzdem schwierig, seine Unsicherheit loszuwerden ...

Ich glaube wirklich, dass du da eine psychologische Beratung in Anspruch nehmen solltest.
Ich komme zu dieser Einschätzung vor allem aus folgenden Gründen:

- das Problem besteht schon länger; es hat sich nicht einfach 'ausgewachsen'
- es wäre mit dir zu schauen, ob da noch mehr Bereiche bei dir sind, wo Verunsicherung und Unsicherheit bestehen; das lässt sich nicht hier über das Forum machen
- eine wohlwollende, fachliche Begleitung bei dem Thema und seiner Bewältigung erscheinen mir sinnvoll und erfolgversprechend.

Schau mal, ob es für dich in Frage kommt, eine Beratungsstelle zu kontaktieren.
Gute Wünsche für dich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten