Frage von Chilla101, 71

Wie höre ich am leichtesten mit dem Rauchen auf?

Ich würde ganz gerne mit dem Rauchen aufhören, aber so das ich dann auch nicht viel Schmacht verspüre... Kennt da jemand gute Tricks die wirksam sind?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Chilla101,

Schau mal bitte hier:
Medizin Psychologie

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin & rauchen, 19

Hallo! Einfach sofort und total . Reduzieren bringt nichts. Ist ein Kampf aber de Fakto hält der körperliche Entzug aber nur ca 5 Wochen an, die schlimmsten Entzugserscheinungen lassen sogar schon nach 2 – 5 Tagen nach. Auch die stärke der Symptome wird von Rauchern meist massiv überschätzt. Die Panik vor dem Entzug ist in der Regel oft schlimmer als der Entzug dann selbst. 

Es lohnt sich allemal. Jede Zigarette verkürzt statistisch gesehen das Leben um 10 Minuten. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Max7777777, 33

Man muss sich beschäftigen. Wer also viel am arbeiten ist oder ein gutes Hobby hat wird es leichter haben. Außerdem muss man von der rauchenden Gesselschaft etwas abstand nehmen. Sonst ist das verlangen wieder ackiv da.

Antwort
von ingwer16, 42

Ich hab s 2008 gut mit diesen Nikotin Pflastern geschafft , wenn ich trotzdem Lust hatte , hab ich Obst gegessen . Motiviert hat mich meine damals besch..... Kondition . Ich wollte wieder klettern , wie früher . Geschafft 😁b

Antwort
von zzzrrrxycv121, 37

Rauche einen Tag so viel wie möglich (3-4 Packungen), am nächsten morgen hast du solch einen Husten und Eckel dass du keinen Bock mehr darauf hast.

Expertenantwort
von DottorePsycho, Community-Experte für Hypnose & Psychologie, 27

Hypnose-Therapie würde helfen.

Schau mal hier beim geschätzten Kollegen

http://www.mind-shifting.de/hypnose/anwendungsgebiete/raucherentwoehnung/

... oder hier:

http://www.endlich-nichtraucher.reisen/

Viel Erfolg!

Antwort
von kinglion6200, 37

Schmacht ist Placebo , das einzigeste was hilft ist der Wille !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community