Frage von raymino, 52

Wie hoch sollte das Heizungswasser bei meiner Viessmann Vitopend 200 sein?

Hallo liebe Leute,

ich habe ein Problem mit meiner Heizung. Alle Räume außer das Wohnzimmer werden warm. Ich habe jetzt mal auf die Temperatur des Heizkessels geschaut und gesehen, das sie auf 67° gestellt ist.

Ist das zu wenig? Liegt es vielleicht daran das unser Wohnzimmer nicht warm genug ist? Fenster sind dich. Ich habe das mit einem Blatt papier getestet(zwecks ob die Dichtungen richtig dichten).

Ich habe mir überlegt die Temperatur auf 75° hoch zu stellen aber ich bin mir nicht sicher ob das unser Kälteproblem lösen wird.

Antwort
von BigLittle, 31

An der Kesseltemperatur herum zu schrauben hilft Dir hier nicht. Du schreibst, daß Dein Wohnzimmer nicht warm wird. Nun meine Frage an Dich, ob denn Dein Heizkörper auf der ganzen Länge warm wird. Wenn der Heizkörper kalt bleibt, dann schraub den Thermostatkopf ab und überprüfe ob der sichtbare Stift sich leicht eindrücken lässt. Wenn der Stift sich nicht eindrücken lässt, dann nimm einen kleinen Hammer und schlage leicht auf den Stift, das sollte ihn wieder gangbar machen. Anschließend mit WD 40 einsprühen und den Kopf wieder montieren. Beim Demontieren und Montieren des Kopfes mußt Du ihn auf die höchste Temperatur stellen, damit er sich leichter montieren lässt. Wenn der Heizkörper warm ist, dann schreib mal, wie groß Dein Zimmer ist und welcher Heizkörper montiert wurde. Ach noch ein Versuch der Fehlereingrenzung. Wenn Du alle Heizkörper auf 0 stellst, wird dann der Heizkörper bzw. Dein Wohnzimmer warm? Welche Regelung ist denn eigentlich montiert? Ist es eine Witterungsgeführte oder eine Raumregelung? Wenn alle Heizkörper der Wohnung geschlossen sind und der Heizkörper dann warm wird und Du eine Raumregelung montiert hast, dann kann es aller Wahrscheinlichkeit nach sein. daß der Heizkörper im Wohnzimmer zu weit gedrosselt wurde. Bei einer Raumregelung muß der Heizkörper im Raum in dem der Raumthermostat montiert ist gedrosselt werden, damit die anderen Heizkörper genügend Zeit haben die anderen Räume zu beheizen. Bei Dir ist dann wohl die Drosselung übertrieben worden. Wenn das so sein sollte, dann reicht es am Rücklaufventil die Kappe ab zu schrauben und das Ventil ein kleines Stück auf zu drehen. Aber Vorsicht! Wenn Du den Ventileinsatz zu weit drehst, dann kannst Du sehen, wie schmutzig Heizungswasser sein kann. Denn die Ventileinsätze haben in aller Regel keinen Anschlag und die fliegen Dir dann ganz plötzlich aus dem Ventil gefolgt von übelriechendem, schwarzen Wasser. Du kannst Dich ja melden, wie es sich entwickelt. Viel Erfolg!

Antwort
von nurlinkehaende, 33

Vorlauftemperatur bei 67 Grad sollte mehr als reichen. Ist die Heizung entlüftet und vorher/nachher auf genügend Druck im Kreislauf geprüft worden/nachgefüllt? Sind alle Ventile im Heizkreislauf geprüft ob die leichtgängig und offen sind?

Bevor Du auf 75 Grad hochdrehst frag mal einen Installateur.

Antwort
von Herb3472, 36

67° (maximal 70°) Vorlauftemperatur sind eigentlich ausreichend. Nicht höher einstellen! Sind die Heizkörper im Wohnzimmer entlüftet, oder sind sie vielleicht unterdimensioniert?


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten