Wie hoch sind Reflektionsverluste an aktuellen Photovoltaikanlagen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin Verstehnix, der Reflexionsgrad ist abhängig von der Glasoberfläche. Ist diese absolut plan gibt es deutlich andere Ergebnisse wie wenn eine ungleiche Oberfläche vorhanden ist. Daher eher auf die Glasleute zugehen. Die Reflexionsgrade ist auch von der Oberflächefarbe der Elemente dahinter abhängig. Denke das es keine wissenschaftlichen Auswertungen gibt die veröffentlicht sind. wir hatten bei Tests einen Grad von 14% ermittelt. Wobei bei Verschmutzung es weniger wird aber die Einstrahlung noch mehr abnimmt. Einfach mal bei den großen Glasherstellern anfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Verstehtnix
25.07.2016, 13:16

Danke für deine Antwort. Die 14% scheinen mir auch ziemlich realistisch. 

0

Was möchtest Du wissen?