Frage von Stella8585, 42

Wie hoch sind die Telefongebühren?

Ich habe für meinen Festnetzanschluss eine Flatrate zu anderen Festnetznummern deutschlandweit.

Wenn ich nun jemanden auf seinem Festnetz anrufe und derjenige hat bei seinem Festnetz eine Rufumleitung zu seinem Handy eingestellt, bezahle ich dann Handygebühren, als würde ich von meinem Festnetz direkt eine Handynummer anrufen?

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 20

Hallo Stella8585,

wie schon richtig gesagt wurde, zahlt der Anschlussinhaber die anfallenden Kosten. Ausschlaggebend ist hier der vom Anschlussinhaber genutzte Festnetztarif bzw. die darin enthaltenen Preise für Telefonate in das Mobilfunknetz.

Einfach gesagt, kannst du als Anrufer ja nicht wissen, dass es eine Anrufweiterleitung gibt. Daher werden dem Angerufenen die evtl. Kosten in Rechnung gestellt.

Viele Grüße

Jutta T. von Telekom hilft

Antwort
von Kuestenflieger, 21

nein    nur die üblichen kosten , also nichts . die umleitung zahlt der andere.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community