Wie hoch sind das der Mann-Vater das Kind nach der Scheidung beziehungsweise Trennung sehr bekommt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das wird Dir hier niemand beantworten können. Das kommt nämlich sehr auf die Umstände des Einzelfalls an und die hast Du leider nicht besonders beschrieben. Der Familienrichter wird das letztlich entscheiden.

Ganz grundsätzlich statistisch haben aber Väter deutlich schlechtere Karten. Tut mir leid aber so ist es nunmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt von so vielen Faktoren ab...

Pauschal gibts keine Prozentzahlen, es hängt an den Umständen der Betroffenen.

Letztlich gehts grundsätzlich dadrum das das Wohl des Kindes bevorzugt berücksichtigt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht es deinem Bruder wirklich ums Kind oder will er seiner zukünftigen Ex-Frau eins auswischen?

Für alles weitere soll er seinen Familienanwalt fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quelle1
12.04.2016, 08:47

Natürlich ums Kind, sie ist keine gute Mutter. Meine Mutter, also die Großeltern ziehen das Kind groß, keinesfalls die Mutter. Sie ist jeden Tag nach der Schule bis Abends bei uns.

0

Das kind wird befragt hängt am kind ab aber bitte manipuliert das kind nicht das ist nicht gut für das kind....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hängt stark davon ab wer vor der Scheidung mehr Betreuungszeit für das Kind aufgebracht hat und wer dem Kind nach der Scheidung mehr Betreuungszeit bieten kann.

Wer das Kind gegen den Partner aufhetzt, trinkt oder Drogen nimmt hat schlechte Karten.

Letztlich weiss man aber nie welchen Argumenten das Gericht folgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gericht entscheidet danach, wo das Kind am besten aufgehoben ist und nicht nach Vater oder Mutter. Da du nichts über die Lebensumstände deines Bruders schreibst, kann es von Außenstehenden nicht eingeschätzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das entscheidet das Gericht, und wägt die Lebensumstände der beiden ab. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?