Frage von Schuetze1212, 79

wie hoch kann man mit einer phantom 3 Drohne Fliegen?

Antwort
von McDuffee, 57

Diese Frage ist irrelevant, weil:

- ab 150 m ist die Gefahr von starken böhen unberechnbar groß

- ab 200 m wird die Erkennbarkeit eines so kleinen Objekts schwierig, und...

- ab 300  beginnt der offizielle Luftraum für Segel- Sport- und Kunstflieger (Kollisionsgefahr!)

ansonsten liegts an der Leistung der AKKUS, Sender und Empfänger! die lässt sich beliebig steigern (mit genügend Geld und know-how)

Antwort
von noname68, 56

so hoch, dass sie in sichtweite bleibt. ist sie außer sicht und damit außer kontrolle, hast du ein problem und keine drohne mehr


Antwort
von sternstefan, 44

Es gibt eine Begrenzung auf maximal 500 Meter über Grund.

Kommentar von McDuffee ,

fliegst gern in offenen Luftraum für Sportflieger rum?

Kommentar von Schuetze1212 ,

will mir eine Anschaffen 

Kommentar von sternstefan ,

Danach war nicht gefragt. Natürlich ist mir klar, dass es gerade im Bereich um Flughäfen Höhenbeschränkungen gibt (http://www.drohnen.de/vorschriften-genehigungen-fuer-die-nutzung-von-drohnen-und...)

Und bei gewerblicher Nutzung wird ohnehin in der Aufstiegsgenehmigung eine noch tiefere Maximalhöhe festgelegt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten