Frage von maxstok, 26

Wie hoch kann Befoerderungsengelt nach einem Jahr werden?

Hallo! Wenn ich nicht Befoerderungsentgelt bezahlt werde, wie hoch kann es nach einem Jahr werden? (bin mit der falsche Fahrkarte gefahren).

Warscheinlich weiss jemand?

Antwort
von GoodFella2306, 25

Wenn du der ersten Zahlungsaufforderung keine Folge leistest, werden zwei bis drei weitere Mahnungen kommen. Solltest du dann immer noch nicht Folge leisten, dürfte irgendwann der Gerichtsvollzieher vor der Tür stehen und versuchen, etwas zu pfänden. Wenn das auch nicht funktioniert, kann das Beförderungsunternehmen auch Erzwingungshaft anordnen, und zwar so lange bis du bezahlst.

Antwort
von tuedelbuex, 13

Du bist "schwarz" gefahren unud erwischt worden? Seh`zu, das Du das zahlst! Denn billiger wird es nicht. Mahngebüren, Zinsen und was-weiß-ich könnten da noch `draufkommen......ggf. sogar eine Haftstrafe, wenn Du Dich standhaft weigerst zu zahlen. Die Verkehrsunternehmen ziehen ihr "Ding" durch.....egal wie lange es dauert und was es den "Kunden" nachher kostet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community