Wie hoch ist die Warscheinlichkeit der Schwangerschaft?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was nützt dir die Wahrscheinlichkeitsrechnung? Irgendjemand ist immer die Statitik!

In Lusttropfen können möglicherweise Spermien sein, denn
wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen.
Die einen finden, dass der Lusttropfen nur aus Samenflüssigkeit besteht;
andere deuten darauf hin, dass doch manchmal Spermien enthalten sein
können. Es ist unklar, wieso.

Spermien sind ausgesprochen empfindlich. Sie müssen sich bewegen
können, um eine Eizelle zu befruchten. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit
bewegungs- und überlebensfähig und sterben an der Luft in wenigen
Minuten ab.

Schwanger werden kann eine Frau, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also beim Geschlechtsverkehr, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Das Schwangerschaftsrisiko ist also gering, aber vorhanden!


Am besten informiert ihr euch gemeinsam mal z.B. unter

https://www.lilli.ch/spermien_eizelle_befruchtung/  (und folgende)

wer-wie-wann-wo schwanger werden kann, damit du in den nächsten Wochen und Monaten nicht weitere Fragen zum Thema stellen musst.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd ja sagen 50% ja zur Schwangerschaft, 50% nein ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung