Frage von Ceyhun, 43

Wie hoch ist Hartz IV für Eheleute?

Hallo Leute, wer von euch ist im Bezug von Hartz IV? Wie hoch sind die Beträge, was Eheleute mit ein Kind (12 Jahre) bekommen? Kann mir jemand hier Tipps geben? Was muss man bei der Beantragung alles angeben, im Bezug auf Eigentum oder Vermögen? Wie wird das berechnet? Ich bin derzeit arbeitsuchend und habe eine Handicap GdB 100. Über eure hilfreichen Antworten bin ich sehr dankbar. Gruß

Antwort
von DerHans, 31

Eheleute erhalten pro Person 90 % vom Regelsatz (404 €) also je 364,00 ein 12jähriges Kind 60 % des Regelsatzes 264,00 € (incl. des Kindergeldes)

Außerdem die Kosten der Unterkunft für bis zu 75 qm Wohnfläche.

Für eine Behinderung gibt es nur Zuschläge, die z.B. für eine besondere Ernährung notwendig sind.


Grundsätzlich gilt aber >>> Einzelfallentscheidung

Kommentar von isomatte ,

Der Regelsatz für Kinder zwischen 6 - 13 liegt derzeit bei 270 € !

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Hartz IV & Jobcenter, 21

Der Regelsatz für Paare beträgt derzeit noch jeweils 364 €,für Single oder alleinerziehende 404 € !

Kinder :

0 - 5 derzeit 237 €

6 - 13 derzeit 270 €

14 - 17 derzeit 306 €

18 - 24 derzeit 324 €

Ab 25 bildet ein Kind ( junger Erwachsener ) wohnhaft bei den Eltern dann seine eigene BG - ( Bedarfsgemeinschaft ),dann steht ihm der derzeit volle Regelsatz von 404 € zu.

Was alles anzugeben und nachzuweisen ist kannst du aus dem Antrag erfahren,dazu kannst du dir im Internet einen ALG - 2 Hauptantrag suchen und ausdrucken.

Je nach dem welche Fragen du dann mit JA beantwortest bzw.ankreuzt sind dann die jeweiligen Anlagen notwendig,die kannst du dir dann auch ausdrucken.

Antwort
von Drakonakisla, 22

http://www.hartziv.org/hartz-iv-rechner.html

Mit dem folgenden Hartz IV Rechner können Sie das Arbeitslosengeld II direkt online berechnen. Dabei wird im Rechner der aktuelle Basis-Regelsatz von 404 € ab 01.01.2016 berücksichtigt, der maßgeblich für die gesamte Berechnung der Leistungen ist.

Antwort
von Kuestenflieger, 23

Beschäftigung suchen wäre besser fürs Wohlbefinden des Kindes .

Kommentar von Ceyhun ,

Hallo Kuestenflieger,

danke zuerst für dein Beitrag, ich bin natürlich zurzeit intensiv beschäftigt mit Bewerbungen schreiben um wieder eine Arbeit zu finden und zu arbeiten. Da ich schon wegen meiner Handicap, also mit mein gesundheitliche Problem (Epilepsie) immer abgelehnt werde, lässt die Stellensuche eine Zeitlang bei mir warten. Zuletzt hatte es neun Monate gedauert, bis ich eine Anstellung (und das noch von Zeitfirma) bekommen hatte. Ist einfach nicht leicht als Epileptiker, obwohl es gut eingestellt ist. Danke nochmals.

Antwort
von Barolo88, 21

man muss nicht selber Hartz IV beziehen um zu wissen wieviel man bekommt

http://www.hartziv.org/news/20140923-uebersicht-der-hartz-iv-regelsaetze-ab-01-0...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community